Zertifiziertes Brust Zentrum: Die Patientin im Mittelpunkt

Patientinnen, bei denen ein Verdacht auf eine Veränderung der Brust besteht, werden im Brust Zentrum Essen am Alfried Krupp Krankenhaus medizinisch umfassend betreut und durch den körperlich wie seelisch schwierigen bestmöglich Prozess begleitet. Die sehr gute Qualität der Behandlung wurde nun erneut erfolgreich zertifiziert.

Nach der Erstzertifizierung 2015 erhielt das Brust Zentrum Essen 2018 bereits zum zweiten Mal die Zertifizierung nach Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015. Chefärztin Prof. Dr. med. Regine Gätje, Ärztliche Leiterin des Brust Zentrum Essen, freut sich über die Bestätigung der guten Arbeit ihres Teams. Neben der Behandlung nach Leitlinien und qualitätsgesicherten Strukturen liegt für die zertifizierte Senior-Mammaoperateurin der Therapieerfolg in der Zuwendung zur Patientin.

Von der Vorstellung in der Brustsprechstunde über die Biopsie, OP-Vorbereitung, Operation und Nachsorge erfahren Patientinnen im Brust Zentrum Essen eine engmaschige Betreuung durch eine speziell ausgebildete Breast Care Nurse. Die Chefarztvisite gehört für Prof. Dr. med. Regine Gätje selbstverständlich dazu: „Die Diagnose Brustkrebs ist für die Betroffenen ein schwerer Schock. Mir ist es deshalb wichtig, die Patientinnen persönlich über die Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, auf sie zuzugehen und auch ihre Wünsche zu berücksichtigen.“

Dank regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen beim Gynäkologen werden Brustkrebserkrankungen heute meist schon im Anfangsstadium entdeckt und sind in der Regel sehr gut heilbar. Brustkrebs ist damit nicht mehr unmittelbar lebensbedrohlich. Auch ein Erhalt der Brust ist in den meisten Fällen problemlos möglich. Dennoch belasten notwendige Operationen oder Chemo- und Strahlentherapien die betroffenen Frauen und ihre Angehörigen stark. Therapiebegleitende Angebote wie psychoonkologische Betreuung, spezielle Physiotherapie, Kunsttherapie und Selbsthilfegruppen spielen deshalb bei der Behandlung ebenfalls eine wichtige Rolle.

Das zertifizierte Brust Zentrum Essen am Alfried Krupp Krankenhaus ist Mitglied im Netzwerk Brustkrebs Essen. Das Netzwerk ist Teil des Westdeutschen Tumorzentrums am Universitätsklinikum Essen (WTZ) und strebt eine hochwertige, schnelle und leitliniengerechte Diagnose und Behandlung, die Teilnahme an klinischen Studien und die systematische Erhebung von Therapieergebnissen an.

Weitere Informationen:
Brust Zentrum Essen
Anmeldung zur Brustsprechstunde
Operationsmethoden bei Brustkrebs – Informationen für Patientinnen (PDF)
Brustkrebs: Gemeinsame Behandlung kombiniert Sicherheit und Schönheit

Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus