Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Wiederherstellende Verfahren der Brust

  • Wiederaufbau der Brust mit Eigengewebe
  • Wiederaufbau der Brust mit Prothesen Fremdgewebe
  • Rekonstruktion der Brustwarze und Warzenvorhof
  • Anpassen der anderen Brust

Wiederaufbau der Brust mit Eigengewebe

In einigen Fällen bietet sich als Rekonstruktion eigenes Gewebe an. Hier führen wir sogenannte TRAM-Lappen- und Latissimus-Lappen-Operationen durch.

Dies sind Haut-Muskel-Areale aus der Bauchpartie oder aus dem seitlichen Rücken. Diese werden in einem speziellen Verfahren in die Brust eingeschwenkt und können dort entsprechend geformt werden.

mehr anzeigenweniger anzeigen

Wiederaufbau der Brust mit Prothesen Fremdgewebe

Beim primären Brustaufbau nach hautsparender Mastektomie wird die passende Prothese direkt im Rahmen der ersten Operation eingelegt. Auch nach der ersten Operation und der nachfolgenden Behandlung besteht zumeist die Möglichkeit eines Brustaufbaus mit Prothesen.

Hierbei legt man zunächst einen so genannten Expander unter die Haut und unter den Brustmuskel. Dieser wird schrittweise nach der Operation mit Kochsalzlösung aufgefüllt, um den Haut-Muskel-Mantel vorzudehnen. In einer zweiten Operation kann dann die endgültige Prothese eingelegt werden.

mehr anzeigenweniger anzeigen

Rekonstruktion der Brustwarze und Warzenvorhof

Zur Rekonstruktion der Brustwarze werden speziell Hautplastiken verwendet. Zumeist wird das Gewebe in Form eines Vollhauttransplantates aus der Leistenregion genommen. 

Möglich ist auch, einen Teil der Brustwarze der gesunden Seite zu verwenden. Gegebenenfalls kann der Warzenvorhof auch später tätowiert werden.

mehr anzeigenweniger anzeigen

Anpassen der anderen Brust

Oft führt der Wiederaufbau der betroffenen Seite nicht zu einer optimalen Symmetrie. Aus diesem Grund bieten wir die angleichende Operation der gesunden Brust an. 

Dies geschieht entweder parallel zur endgültigen Prothesenimplantation oder im Zusammenhang mit der Warzenrekonstruktion. Möglich sind hier sowohl eine Brustverkleinerung, eine Bruststraffung oder auch eine Brustvergrößerung.

mehr anzeigenweniger anzeigen

Kontakt

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Kreißsaal:
Telefon 0201 434-2605

Anfahrt

Sekretariat
Diana Kleditz

Telefon 0201 434-2548
Telefax 0201 434-2382

gynaekologie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung