Neues Zentrum für Krebserkrankungen von Darm und Bauchspeicheldrüse in Essen

Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann
Chefarzt
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Kontaktinfos

Pro Jahr erkranken laut dem Robert Koch Institut bundesweit über 61.000 Menschen an Darmkrebs und über 17.000 an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Auf die Behandlung von Tumorerkrankungen im Bauchraum sind die Ärzte im Alfried Krupp Krankenhaus spezialisiert. Die deutsche Krebsgesellschaft hat die Zusammenarbeit aller beteiligten Fachrichtungen im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid geprüft und nun mit der Zertifizierung zu einem Viszeralonkologischen Zentrum ausgezeichnet.

„Seit 2006 haben wir unsere Kompetenz und Leistungen in der Viszeralmedizin ausgebaut und tausende Krebspatienten behandelt. Die Bestätigung unserer hohen Behandlungsqualität durch die Deutsche Krebsgesellschaft ist für uns eine wichtige Anerkennung“, freut sich  Chefarzt Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums. 

Für die Untersuchung der Erkrankung setzen die Ärzte spezielle, hochmoderne apparative Diagnostik ein. Mittels einer leistungsfähigen Endoskopieeinheit und bildgebenden Untersuchungsmethoden wie Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) wird das Krankheitsbild ermittelt. Gemeinsam bewerten Chirurgen, Gastroenterologen, Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Pathologen und Psychoonkologen den Befund und beraten eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapie. 

„Die Behandlung von Erkrankungen im Bauchraum erfordert umfangreiche Erfahrung und stellt hohe Anforderungen an die behandelnden Ärzte. Deshalb haben wir für jede Therapieform ausgewiesene Spezialisten in den Kliniken und setzen vermehrt computergesteuerte, minimal invasive Operationsmethoden ein“, erklärt Professor Niedergethmann. Zu den geprüften Qualitätsmerkmalen des Viszeralonkologischen Zentrums gehören zudem eine hohe Fallzahl, regelmäßige Spezialsprechstunden und die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien. Die Versorgung der Patienten umfasst auch Beratung zu Rehabilitation, Ernährung und häuslicher Versorgung sowie psychologische und seelsorgerische Unterstützung. 

Termine für Patienten-Sprechstunden und Veranstaltungen für Ärzte sind auf der Internetseite des Alfried Krupp Krankenhaus abrufbar.

 

 

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Allgemein- und
Viszeralchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfallnummer: 0201 434-2577

Anfahrt

Sekretariat
Marion Dunke

Telefon 0201 434-2535
Telefax 0201 434-2379

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung