Hilfe bei Funktionsstörungen von Blase und Darm

Wir bieten Ihnen eine professionelle, fachübergreifende und vor allem individuelle Beratung, Diagnostik, Behandlung und Nachbetreuung. Es gibt heute viele Möglichkeiten Harndrang, Senkungsbeschwerden, ungewollten Urinverlust und Stuhlinkontinenz zu heilen oder die Symptome deutlich zu lindern.

Konservative Therapie

  • Medikamentöse Behandlungen
  • Beckenbodengymnastik
  • Elektrostimulation und Biofeedback
  • Pessar-Anpassung
  • Sacrale Neurostimulation

 

Operative Verfahren

  • Injektion von Medikamenten in die Harnblase
  • Beckenbodenrekonstruktion bei der Frau
  • Sakrokolpopexie
  • Bandeinlagen bei der Frau und beim Mann
  • Implantation einer Schließmuskelprothese
  • Roboterassistierte laparoskopische Operationsverfahren
  • STARR-Operationen