Ausbildung: Gesundheits- und Krankenpflege

Der Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers ist attraktiv wie nie zuvor. Regina Thielen, Leiterin der Krankenpflegeschule am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid, informiert.

Eine verantwortungsvolle, erfüllende Aufgabe im Umgang mit Menschen und zugleich ein Job mit guten Zukunftsperspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten - für viele ist der Pflegeberuf ein Traumjob.
Als Gesundheits- und Krankenpfleger werden Sie in vielen Bereichen gefordert: Im direkten Kontakt und als Ansprechpartner für Patienten, aber auch als wichtige Stütze und Assistenz für das ärztliche Personal. 

Für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester/zum Gesundheits- und Krankenpfleger brauchen Sie folgende Voraussetzungen:

Eine mindestens zehnjährige Schulbildung mit Abschluss der Fachoberschulreife oder alternativ einen Hauptschulabschluss plus einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung
Die gesundheitliche Eignung für diesen Beruf
Vollendung des 18. Lebensjahres spätestens im ersten Ausbildungshalbjahr
In unserer Einrichtung stehen Ihnen zwei Schulen zur Verfügung: 

  • Krankenpflegeschule am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid
  • Krankenpflegeschule an der Ruhr in Essen-Steele
     

Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst und Fachoberschule
Noch nicht sicher, ob die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester/zum Gesundheits- und Krankenpfleger wirklich das Richtige ist? Die Freiwilligendienste sind eine ideale Möglichkeit, unkompliziert in Pflegeberufe hineinzuschnuppern.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Freiwilligendiensten

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Pflegedienstleitung

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat 
Anette Müller 

Telefon 0201 805-1975
Telefax 0201 805-2602

pflegedienstleitung2@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung