Der Medizintipp: Frauengesundheit und Hormone

Die verschiedenen Lebensphasen der Frau sind durch die komplexe Funktion der Eierstöcke beeinflusst. Die weiblichen Sexualhormone wirken im gesamten Körper und nicht zuletzt auch auf die Psyche. Über Vorsorge und Therapiemöglichkeiten in den Wechseljahren informiert die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am 26. September 2018 in einem Patientenseminar.

Oberärztin Iris Fingerhut kennt die typischen Symptome einer hormonellen Umstellung in den Wechseljahren: „Die klassischen Beschwerden sind sicherlich Schweißausbrüche, Hitzewellen, Schlafstörungen – vielleicht auch eine Neigung zu einer eher depressiven Stimmungslage. Auch eine Gewichtszunahme oder Beschwerden im Bereich der Genitalien können mit dabei sein." Nicht alle Patientinnen leiden unter Wechseljahresbeschwerden. „Wir gehen davon aus, dass ein Drittel der Frauen tatsächlich behandlungsbedürftige Symptome zeigt", erklärt Iris Fingerhut.

Ein möglicher Therapieansatz ist dann die Hormontherapie. Iris Fingerhut, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, informiert bei der Patientenveranstaltung am 26. September 2018 über die Möglichkeiten der Hormontherapie sowie (scheinbar) natürliche Alternativen.

Oberarzt Dr. med. Igor Milićević und Chefärztin Prof. Dr. med. Regine Gätje sprechen im zweiten Vortrag über Frauengesundheit im dritten Lebensabschnitt: Wann welche Vorsorge, Lebensqualität in allen Bereichen, den Beckenboden stützen.

Im Anschluss an die Vorträge steht das Ärzteteam der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe für Fragen zur Verfügung.

Medizin für Frauen: Hormone - Wohlergehen und Gesundheit

26. September 2018, 18 Uhr
Berthold Beitz Saal
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltung am Alfried Krupp Krankenhaus finden Sie in unserem Online-Kalender.

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Terminvereinbarung
Gynäkologische Ambulanz:
Telefon 0201 434-2613
Kreißsaal Ambulanz:
Telefon 0201 434-2605
kreisssaal@krupp-krankenhaus.de

Sekretariat
Diana Kleditz
Telefon 0201 434-2548
Telefax 0201 434-2382
gynaekologie@krupp-krankenhaus.de