Der Medizintipp: Adipositassprechstunde

Adipositas wird auch in Deutschland immer mehr zum Problem. Für die Gesundheit der Patienten bleibt das starke Übergewicht nicht ohne Folgen. Um Typ-2-Diabetes, Fettleber oder Artherosklerose, aber auch muskuloskelettalen Erkrankungen vorzubeugen ist eine Gewichtsreduktion unerlässlich. Wie die Adipositas therapiert werden kann, erfahren Patienten in der Sprechstunde des Adipositaszentrums am Alfried Krupp Krankenhaus.

Jeden zweiten Dienstag im Monat lädt das Behandlungsteam Patienten und Angehörige zum Patientenseminar „Chirurgische Therapieoptionen der Adipositas" in Essen-Steele ein. Dabei werden nicht nur die chirurgischen Therapiemöglichkeiten erläutert, sondern auch der Weg dorthin. Denn ein bariatrischer Eingriff wird erst dann zur Option, wenn andere Therapiemethoden langfristig nicht zum Erfolg führen.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Adipositaszentrum

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Koordinatorin
Lynik Schüren

Telefon 0201 805-2604
Telefax 0201 805-2628

lynik.schueren@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung