Patientenseminar: Moderner Gelenkersatz an der Hüfte

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie und die Klinik für Orthopädie und spezielle orthopädische Chirurgie am Alfried Krupp Krankenhaus laden Sie am Montag, den 22. Januar 2018, ein, sich über Krankheitsbilder und Therapien zu informieren.

Das Hüftgelenk ist das größte Kugelgelenk des menschlichen Körpers. Durch seine besondere Konstruktion sowie die Funktion der umgebenden Weichteile (Gelenkkapsel, Bänder und Muskulatur) werden die aufrechte Körperhaltung und die freie Bewegung des Beines ermöglicht. Die knöchernen Hauptanteile werden durch die Gelenkpfanne und den Hüftkopf gebildet und sind wie alle anderen Gelenke auch von einer Knorpelschicht bedeckt. 

Im Laufe des Lebens kann es zu einem natürlichen Verschleiß des Gelenkknorpels kommen, der so ausgeprägt ist, dass es zu starken Schmerzen bei der Belastung und einer weitgehenden Aufhebung der Gelenkbeweglichkeit kommt. Dieses wird als Hüftgelenksarthrose oder Coxarthrose bezeichnet. Auch Unfälle und deren Folgen, wie zum Beispiel der Schenkelhalsbruch, angeborene Fehlbildungen oder andere Erkrankungen können Ursachen von Schmerzen sein. 

 

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik Orthopädie und Unfallchirurgie 

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat Steele
Claudia Knötzsch

Telefon 0201 805-1842
Telefax 0201 805-2183

unfallchirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung