Urologische Onkologie: Warum Vorsorge so wichtig ist

Dr. med. Carolin Eva Hach
Oberärztin
Klinik für Urologie und urologische Onkologie

Kontaktinfos

Die urologische Onkologie beschäftigt sich mit Krebserkrankungen der ableitenden Harnwege. Oberärztin Dr. med. Carolin Eva Hach, Klinik für Urologie und urologische Onkologie, informiert.

Die urologische Onkologie beziehungsweise Uroonkologie ist ein Teilgebiet der Urologie, das sich mit der Diagnostik und Therapie bösartiger Tumore beschäftigt.

Es handelt sich hierbei um Krebserkrankungen von

  • Niere
  • Harnleiter
  • Nebenniere    
  • Harnblase
  • Harnröhre
  • Prostata
  • Penis
  • Hoden


Die Klinik für Urologie und urologische Onkologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen bietet für Männer und Frauen das gesamte operative Spektrum urologischer Tumoren, inklusive laparoskopischer roboterassistierter Verfahren, an.
Medikamentöse Therapien, zum Beispiel ambulante und stationäre Chemotherapien ergänzen das Leistungsspektrum. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Abteilung sind zielgerichtete Behandlungskonzepte („targeted therapies“) bei Nierenkrebs.
Im Rahmen unserer Uro-Onkologischen Sprechstunde nehmen wir uns Zeit für eine umfassende Beratung und Diagnostik sowie die Erstellung individueller Therapiepläne.

Sie können sich auch gerne bei uns vorstellen, um eine zweite Meinung (Zweitmeinungszentrum) zu Ihrem Krankheitsbild einzuholen. 

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Urologie und urologische Onkologie

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt

Terminvereinbarung
Telefon 0201 805-1146

Sekretariat
Susanne Rottmann
Andrea Fidorra
Telefon 0201 805-1132
Telefax 0201 805-1131
urologie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung