Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Postbariatrische Chirurgie (Adipositas)

Der Begriff postbariatrische Wiederherstellungschirurgie (Synonym: postbariatrische plastische Chirurgie) bezeichnet operative Maßnahmen zur Wiederherstellung und funktionellen Rekonstruktion der Körpersilhouette nach massiver Gewichtsreduktion. Häufig wird auch der Begriff Wiederherstellungsoperation verwendet.

Die Eingriffe (Dermolipektomie) sind medizinisch indiziert und grenzen sich damit klar von der ästhetischen Chirurgie ab. Sehr häufig wurde eine Gewichtsreduktion mit Hilfe eines Eingriffs der Adipositaschirurgie erreicht. Viele Patienten verlieren durch den Eingriff mehr als fünfzig Kilogramm. Daraus resultieren massive Hautüberschüsse im Körperstammbereich als auch der Oberschenkel und der Oberarme.

Eine Wiederherstellung der Körpersilhouette ist für viele Patienten wichtiges Behandlungsziel der dauerhaften Gewichtsreduktion und nachhaltigen Lebensstilveränderung.

Leistungsspektrum Postbariatrische Chirurgie

  • Fettabsaugung
    Behandlung von Problemzonen durch Liposuktion oder Neuformung der Körperoberfläche nach stattgefundenem Gewichtsverlust
  • Straffungsoperationen
    zum Beispiel Bauchdeckenplastik, Oberarm- und Oberschenkelstraffungen
  • Narbenbehandlung
    Behandlung von Narben durch Narbenkorrekturen, lokale Lappenplastiken und Hauttransplantationen sowie Hautdehnungsplastiken (Skin-Expander)

Ausführliche Informationen für stark übergewichtige Patienten (Adipositasbehandlung) finden Sie hier.

Kontakt

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt