Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie bitte hier!

Newsletter, August 2020

Unerhört präzise

 

Ultraschallwellen sind für den Menschen nicht hörbar. Aber sichtbar. Als bildgebende Technik werden sie in der Gefäßmedizin seit Jahrzehnten genutzt, um Ablagerungen und Verletzungen an Blutgefäßen zu entdecken. Neueste Geräte erlauben detaillierte dreidimensionale Darstellungen in Echtzeit – so gut, dass oftmals keine zusätzlichen Röntgenaufnahmen mehr benötigt werden.

› mehr
Kleiner Eingriff, große Wirkung auch im Alter

 

Viele ältere Menschen haben seit dem Beginn der Corona-Pandemie die Krankenhäuser gemieden und zuvor ins Auge gefasste Operationen auf unbestimmte Zeit vertagt. Zu groß war die Angst vor dem Virus. Diese Zurückhaltung haben auch die Neurochirurgen beobachtet, die jedoch nun wieder vermehrt ältere Patienten in ihrer Klinik begrüßen können.

› mehr
100.000 Euro Spende: OP-Training erhält Upgrade

 

Bei einer roboterassistierten da Vinci-Operation sitzt der Chirurg an einer Konsole – gut zwei Meter vom Patienten entfernt. Millimetergenau steuert er mit Controllern und Fußpedalen die winzigen Instrumente. Geschicklichkeit und Erfahrung sind gefragt, um auch in komplizierteren Fällen ein optimales Ergebnis zu erzielen. Gut, wenn das vorher trainiert wird.

› mehr
Geburt: Familienzimmer möglich

 

"Uns ist es wichtig, dass Paare die Geburt ihres Kindes gemeinsam im Kreissaal erleben und dass sie anschließend die Zeit mit ihrem Kind in einem Familienzimmer genießen können“, betont Frieda Kunkel, leitende Hebamme im Alfried Krupp Krankenhaus. Möglich macht dies ein umfassendes Hygienekonzept zum Schutz der Familien und Mitarbeiter.

› mehr
Medizintipps zum Hören

 

Unsere Podcasts zum Thema Gesundheit:

  • Teufelskreis Adipositas: Wie konservative und operative Therapiekonzepte helfen
  • Teamarbeit in der Geburtshilfe: Hebammen und Ärzte freuen sich auf zahlreiche Geburten zum Jahreswechsel
  • Schaufensterkrankheit: Hinter dem harmlosen Namen steckt eine ernste Erkrankung
  • Pflegeausbildung: Vielseitig und schon vor Corona systemrelevant

› mehr
Blutspender dringend gesucht

 

Deutschlandweit haben die Blutspendedienste Probleme, Krankenhäuser mit Blutkonserven zu beliefern. Heiße Tage, Sommerferien und die Corona-Pandemie haben bereits zu Engpässen geführt. Helfen können neue Blutspenden. Möglich ist dies zum Beispiel beim DRK in der Essener Innenstadt. Termine gibt es telefonisch unter 0201 543 793 47 oder online.

› mehr
Patienteninformation: Altersmedizin

 

Wir alle werden älter – jeder von uns merkt es auf die eine oder andere Weise. Tatsache ist, Altern hat viele Facetten und ist ein sehr individueller Prozess. Manchmal ist es dabei notwendig, aktiv zu unterstützen, zu trainieren und zu therapieren, um Eigenständigkeit und Lebensqualität zu erhalten oder wieder herzustellen. Genau dies ist das Anliegen der Altersmedizin am Alfried Krupp Krankenhaus.

› mehr
Online-Befragung zur Qualität

 

Sind Sie mit der medizinischen Behandlung, der pflegerischen Versorgung und dem Aufenthalt in unserem Haus zufrieden? Ihre Meinung können Patienten und Angehörige jederzeit auch online mitteilen. Das ist ohne Anmeldung mit dem Mobiltelefon oder jedem anderen internetfähigen Gerät möglich.

› mehr