Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Zeit für Gesundheit: Der Medizintipp mit Radio Essen

 

 

Welche Ursachen hat eine Krankheit? Wie kann man sie diagnostizieren und welche Behandlungsmethoden werden aktuell empfohlen? Im Gesundheitsratgeber auf Radio Essen erklären Ärzte des Alfried Krupp Krankenhaus wöchentlich neue Krankheitsbilder und moderne Therapien.

Jeden Samstag um 13.20 Uhr und Sonntag um 12.20 Uhr auf Radio Essen (UKW 102,2). Die Radiobeiträge können Sie sich hier online anhören und herunterladen. Zudem erhalten Sie zu jedem Beitrag weiterführende Informationen.

Der Medizintipp: Hörverbesserungen

Wie funktioniert eigentlich Hören? Welche Ursachen hat Schwerhörigkeit und wie kann sie behandelt werden? Dr. med. Winfried Hohenhorst, Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie kennt die typischen Krankheitsbilder bei Kindern und Erwachsenen und weiß, in welchen Fällen eine Operation das Hören verbessern kann.

mehr lesen

Der Medizintipp: Schockwellen für „verkalkte Adern"

Minimal invasive Therapien ersparen Patienten der Gefäßmedizin heute immer häufiger einen offenen Eingriff. Mit modernsten Katheterverfahren können Blutgefäße, in denen sich Ablagerungen gebildet haben, wieder durchgängig gemacht werden. Eines dieser innovativen Verfahren ist die Shockwave-Therapie, die bei besonders harten Ablagerungen zum Einsatz kommt. Dr. med. Christian Jacke erklärt die Vorteile.

mehr lesen

Der Medizintipp: Schlaganfall nach Hirnblutung

Etwa 15 Prozent aller Schlaganfälle werden durch eine Hirnblutung verursacht. Zu den Risiken zählen vor allem Bluthochdruck und Arteriosklerose. Blutverdünnende Medikamente können eine Hirnblutung ebenfalls begünstigen, wie Prof. Dr. med. Roland Veltkamp weiß.

mehr lesen

Der Medizintipp: Ischämischer Schlaganfall

Über 80 Prozent der Schlaganfälle werden von Durchblutungsstörungen im Gehirn verursacht (Ischämie). Wenn Sie bei sich oder einem angehörigen Anzeichen für einen Schlaganfall vermuten, sollten Sie sofort reagieren. Jede Minute zählt, um das Risiko für Folgeschäden zu verringern. Prof. Dr. med. Roland Veltkamp, Chefarzt der Klinik für Neurologie, erklärt die Symptome.

mehr lesen

Der Medizintipp: Krankenhaushygiene

Hygiene spielt (nicht nur) im Krankenhaus eine äußerst wichtige Rolle. Keime, die für gesunde Menschen kein Problem darstellen, können für abwehrgeschwächte Patienten durchaus gefährlich sein. Die Sicherheit der Patienten und die Minimierung von Ansteckungsrisiken hat deshalb für das Team von Krankenhaushygieniker Dr. med. Rudolf Eicker höchste Priorität.

mehr lesen

Der Medizintipp: 20 Jahre Rehabilitationszentrum

Neurologische Erkrankungen wie Schlaganfälle, Hirntumoren oder Multiple Sklerose können den Alltag deutlich erschweren. Wenn sich bewegen, schlucken oder verstehen plötzlich schwerer fällt, finden Betroffene in der Neurologischen Rehabilitation am Alfried Krupp Krankenhaus professionelle Hilfe. Seit 20 Jahren unterstützt das Team Patienten dabei, in den Alltag zurückzufinden. Zur Jubiläumsfeier am 7. September 2019 lädt die Ärztliche Leiterin Dr. med. Regina Rogozinski alle Interessierten herzlich ein.

mehr lesen