Hinweis
Schließen
Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Zeit für Gesundheit: Der Medizintipp mit Radio Essen

 

Welche Ursachen hat eine Krankheit? Wie kann man sie diagnostizieren und welche Behandlungsmethoden werden aktuell empfohlen? Im Gesundheitsratgeber auf Radio Essen erklären Ärzte des Alfried Krupp Krankenhaus wöchentlich neue Krankheitsbilder und moderne Therapien.

Jeden Samstag um 13.20 Uhr und Sonntag um 12.20 Uhr auf Radio Essen (UKW 102,2). Die Radiobeiträge können Sie sich hier online anhören und herunterladen. Zudem erhalten Sie zu jedem Beitrag weiterführende Informationen.

Der Medizintipp: Pulsed Field Ablation

Das Alfried Krupp Krankenhaus ist eine der ersten Kliniken weltweit, die bei anfallsartigem Vorhofflimmern das neue Katheterverfahren "Elektroporation" einsetzt - mit sehr guten Ergebnissen, sagt Priv.-Doz. Dr. med. Kars Neven, Leiter der Abteilung für Elektrophysiologie.

mehr lesen

Der Medizintipp: SAV bei Handverletzungen

Arbeitsunfälle mit schweren Handverletzungen werden durch die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) abgedeckt. Kliniken, die diese komplexen Handverletzungen behandeln wollen, müssen nach dem Schwerstverletztenarten-Verfahren (SAV) Hand zertifiziert sein. In der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie in Essen-Steele werden diese Anforderungen erfüllt.

mehr lesen

Der Medizintipp: Darmspiegelung

Vor allem bei der Darmkrebsvorsorge kommt der sogenannten Koloskopie eine wichtige Rolle zu. So lassen sich Vorstufen einer Krebserkrankung erkennen und entfernen. Die Untersuchung zählt deshalb für Menschen ab 50 Jahren zu den Vorsorgeleistungen der Krankenkassen. Eine gute Sache, meint Dr. med. Andreas Schäfer, der seinen Patienten auch gleich eventuelle Ängste nehmen kann.

mehr lesen

Der Medizintipp: Schlaflabor

Was passiert da eigentlich nachts? Warum fühle ich mich ständig schlapp und unausgeschlafen? Um Schlafstörungen auf den Grund zu gehen, sollten sich Betroffene einmal ein einem Schlaflabor untersuchen lassen. Was genau dort analysiert wird, weiß Robin Schlott, Oberarzt und Somnologe.

mehr lesen

Der Medizintipp: Tagsüber müde

Wer sich morgens schon müde fühlt, kann nicht gut geschlafen haben. Lässt die Schläfrigkeit auch tagsüber kaum nach, sollten Betroffene der Ursache auf den Grund gehen. Möglich ist dies in einem Schlaflabor. Oberarzt Robin Schlott erklärt, was dort genau gemessen wird.

mehr lesen

Der Medizintipp: Schilddrüsenerkrankungen

Hormonelle Störungen, Schilddrüsenunterfunktion, Entzündungen, Knoten oder Tumoren: Dr. med. Henning Dömer kennt die häufigen Krankheitsbilder des schmetterlingsförmigen Organs. Nicht immer muss hier gleich operiert werden, erklärt der Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

mehr lesen