Hinweis
Schließen
Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Zeit für Gesundheit: Der Medizintipp mit Radio Essen

 

 

Welche Ursachen hat eine Krankheit? Wie kann man sie diagnostizieren und welche Behandlungsmethoden werden aktuell empfohlen? Im Gesundheitsratgeber auf Radio Essen erklären Ärzte des Alfried Krupp Krankenhaus wöchentlich neue Krankheitsbilder und moderne Therapien.

Jeden Samstag um 13.20 Uhr und Sonntag um 12.20 Uhr auf Radio Essen (UKW 102,2). Die Radiobeiträge können Sie sich hier online anhören und herunterladen. Zudem erhalten Sie zu jedem Beitrag weiterführende Informationen.

Der Medizintipp: Urologische Krebsvorsorge

Die Routineuntersuchung immer wieder hinauszögern – das kann Folgen haben. „Dann ist man häufig erst beim Arzt, wenn es problematisch wird", berichtet Dr. med. Joschka Krude aus der Klinik für Urologie und urologische Onkologie. Der Oberarzt möchte deshalb auch „Vorsorgemuffel" dazu animieren, ab einem Alter von 45 Jahren regelmäßige Kontrolltermine wahrzunehmen – denn Früherkennung verbessert die Heilungschancen deutlich.

mehr lesen

Der Medizintipp: Fußchirurgie

Ob ein Spaziergang im Park, oder der alles entscheidende Freistoß in der 90. Minute - beides unmöglich ohne gesunde Füße. Dafür, dass sie die komplette Last des Körpers tragen, sind Füße reichlich filigran: Etwa ein Viertel der menschlichen Knochen befindet sich in den Füßen. Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskeln sorgen für Beweglichkeit. Eine Verletzung dieses komplexen Systems ist folgenschwer: Gehen ist kaum noch möglich. Was dann nötig ist, weiß Dr. med. Daniel Busse, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

mehr lesen

Der Medizintipp: Unklare Brustschmerzen

Plötzlich autretende Schmerzen, Druck- oder Engegefühle auf der Brust sind immer ein dringendes Warnzeichen für einen Herzinfarkt! In einer kardiologischen Spezialeinheit, der sogenannten Chest Pain Unit, können die für einen Herzinfarkt typischen Symptome schnell abgeklärt werden und Patienten im Notfall sofort behandelt werden. Wie die Chest Pain Unit funktioniert, erklärt Dr. med. Michael Horacek, Abteilungsarzt für Intensivmedizin in der Klinik für Kardiologie.

mehr lesen

Der Medizintipp: Demenz

Eine Demenz beschreibt die Beeinträchtigung kognitiver, emotionaler und sozialer Fähigkeiten eines Menschen, meist ausgelöst durch eine Erkrankung des Zentralen Nervensystems. Die häufigste und bekannteste ist die Alzheimerkrankheit. Symptome wie Erinnerungslücken oder Verhaltensauffälligkeiten führen im Alltag Betroffener und ihrer Angehörigen häufig zu Problemen. Susanne Johannes, Pflegeexpertin für Demenz, bietet Unterstützung an.

mehr lesen

Der Medizintipp: Lymphödem

Mehr als nur schwere Beine: Wenn bei einem fortgeschrittenen Lymphödem Arme und Beine stark anschwellen, ist die Hilfe eines Experten gefragt. Ohne Therapie staut sich Flüssigkeit in der Unterhaut und kann den Patienten stark beeinträchtigen, erklärt Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Tilkorn, Leitender Oberarzt in der Plastischen Chirurgie.

mehr lesen

Der Medizintipp: Brustkrebs

Dank medizinischer Fortschritte ist Brustkrebs heute keineswegs gleichbedeutend mit einer Brustamputation (Mastektomie, Ablatio). Im Gegenteil: Neue Untersuchungen haben ergeben, dass die brusterhaltende Operation genauso gute Heilungschancen hat wie eine vollständige Entfernung der Brust. Und: eine brusterhaltende Operation empfinden die meisten Frauen als weniger belastend.

mehr lesen