Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie bitte hier!

Newsletter, Dezember 2019

Ausgezeichnete Spezialisten für Herzinsuffizienz

 

Die Kardiologie am Alfried Krupp Krankenhaus hat im Reigen der Essener Herz-Kliniken weiter an Bedeutung gewonnen - mit der Zertifizierung als HFU-Schwerpunktklinik für die Behandlung von Patienten mit akuter und chronischer Herzschwäche (Herzinsuffizienz). „Es ist für unsere kardiologische Klinik bereits die vierte Zertifizierung“, sagt der leitende Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. Hagen Kälsch.

› mehr
LAA-Occluder-Workshop: 17 Schirme für das Vorhofohr

 

Blutgerinnsel aus dem Herzen können im Gehirn schwere Schlaganfälle verursachen – ein Schicksal, das leider immer noch viele Patienten mit Herzrhythmusstörungen betrifft. Kommt eine Medikamententherapie nicht in Frage, kann ein LAA-Occluder im Herzen verhindern, dass sich Gerinnsel lösen. Die Elektrophysiologie des Alfried Krupp Krankenhaus setzt dazu als eine der ersten rhythmologischen Abteilungen Occluder in bis zu 17 verschiedenen Größen ein. Ihre Erfahrung teilten die Essener Experten nun in einem Workshop mit Kollegen aus der ganzen Welt.

› mehr
High-Tech-Medizin in der Villa Hügel

 

Die Villa Hügel und die Parkanlage liegen noch im morgendlichen Novembernebel, als Dr. med. Stephan Buse im hell erleuchteten Saal des großen Hauses über 50 internationale Fachmediziner zum Krupp Robotic Symposium 2019 begrüßt. Auf einer großen Leinwand hinter ihm und auf mehreren Monitoren im holzvertäfelten Raum leuchtet schon das Live-Bild eines Operationssaals.

› mehr
Kunstwerk im Verabschiedungsraum

 

Das Alfried Krupp Krankenhaus in Steele hat den Verabschiedungsraum mit einem Werk der bekannten Künstlerin Gabi Mett aufgewertet. In ihrer künstlerischen Arbeit, die weltweit auf renommierten Textilkunstausstellungen und in Sammlungen gezeigt wird, schafft die Essenerin neue bildnerische Ideen durch die Kombination traditioneller textiler Techniken mit unterschiedlichen Materialien.

› mehr
ALICE-Kongress 2019: Internationaler Fachaustausch für Neuroradiologie

 

Wenn ein Blutgerinnsel ein Hirngefäß verstopft, ist die interventionelle Neuroradiologie gefragt. Mit hochpräziser Kathetertechnik öffnen die Spezialisten das verschlossene Gefäß schnell und kontrolliert unter der Angiographieanlage (Digitale Subtraktionsangiographie, DSA). Die aktuellen Entwicklungen dieser und weiterer neuroradiologischer Behandlungstechniken diskutierten Experten aus aller Welt im November beim „Advanced Live Interventional Course of Essen (ALICE)“.

› mehr
Patienteninformation: Das künstliche Kniegelenk

 

Bewegung und schmerzfreies Gehen sind eigentlich ein selbstverständlicher Teil unserer Lebensqualität. Durch die Erkrankung Ihres Kniegelenks wird die Bewegungsfreiheit und damit Ihre Aktivität deutlich eingeschränkt. Sind alle Möglichkeiten der Beschwerdelinderung durch konservative, nichtoperative Behandlung ausgeschöpft, kann das erkrankte Gelenk durch ein gut funktionierendes Kunstgelenk, eine so genannte Endoprothese, ersetzt werden.

› mehr
Medizintipps zum Hören

 

Unser Podcast zum Thema Gesundheit. Aktuell:

  • Akustikusneurinom: Neurinome sind gutartige Tumoren des peripheren Nervensystems. Drücken sie auf den Hör- und Gleichgewichtsnerv (lat. Nervus Vestibulocochlearis), erleben Patienten häufig Hörminderungen oder Schwindel.
  • Moderne Thoraxchirurige: Auch im Bereich der Brust können heute fast alle Eingriffe minimal invasiv erfolgen – zum Beispiel bei Lungenerkrankungen.
  • Schatten auf der Lunge: Ein sogenannter „Lungenrundherd" wird häufig als Zufallsbefund bei einer Röntgenaufnahme des Brustkorbes entdeckt. Nicht immer muss der Befund auf ein Lungenkarzinom hinweisen. Dennoch sollten Patienten sich genau untersuchen lassen.
  • Knieprothese: Wenn das Knie bei alltäglichen Bewegungen schmerzt, ist häufig Arthrose die Ursache. Liegen bestimmte Voraussetzungen vor, kann ein Gelenkersatz Beweglichkeit zurückbringen und Schmerzen reduzieren.

› mehr
Ethikveranstaltung gut besucht

 

Übertherapie am Lebensende? - Ganz offensichtlich ein Thema das viele Menschen beschäftigt. Rund 160 Besucher kamen zur Veranstaltung des hauseigenen Ethikkomitees ins Alfried Krupp Krankenhaus und diskutierten mit Dr. med. Matthias Thöns, Palliativmediziner, Buchautor und Kritiker aus Witten, sowie weiteren Podiumsgästen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Prof. Dr. rer. nat. Rolf R. Diehl, Vorsitzender des klinischen Ethikkomitees am Alfried Krupp Krankenhaus.

› mehr
Informationsveranstaltungen und Kurse für Interessierte im Dezember/ Januar

 

  • Adipositas: Chirurgische Therapieoptionen
  • Darm: Probleme am Enddarm müssen nicht sein
  • Geburt: Säuglingspflegekurs, Großeltern-Kurs, Stillseminar, Kreißsaalführung
  • Herz: Offene Rhythmus-Sprechstunde
  • Weihnachts- und Silvestergottesdienste
  • Letzte Hilfe Kurs/ Trauercafe

› mehr
Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020 wünschen Ihnen die Mitarbeiter des Alfried Krupp Krankenhaus

 

› mehr
Online-Befragung zur Qualität

 

Sind Sie mit der medizinischen Behandlung, der pflegerischen Versorgung und dem Aufenthalt in unserem Haus zufrieden? Ihre Meinung können Patienten und Angehörige jederzeit auch online mitteilen. Das ist ohne Anmeldung mit dem Mobiltelefon oder jedem anderen internetfähigen Gerät möglich.

› mehr
Datenschutz

 

Diesen und zukünftige Newsletter des Alfried Krupp Krankenhaus erhalten Sie sicher über cleverreach. Der Dienstleister aus Oldenburg arbeitet ausschließlich mit europäischen Servern, DSGVO-konform und ist für seine Datensicherheit zertifiziert. In diesem Zusammenhang haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst. Ihre persönlichen Daten (Name und E-Mail-Adresse) verwenden wir nach wie vor ausschließlich zum Zweck des digitalen Newsletter-Versands. Ihre Daten werden sorgsam behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Möchten Sie den Newsletter einmal nicht mehr erhalten, können Sie das Abonnement jederzeit beenden. Ihre Daten werden dann vom Server gelöscht. Um unsere ausführliche Datenschutzerklärung zu lesen, klicken Sie bitte auf "mehr".

› mehr