Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie bitte hier!

Newsletter, Februar 2019

Neurochirurgie: Erhöhte Sicherheit durch intraoperatives Neuromonitoring

 

Im Gehirn verlaufen die Nervenbahnen auf engstem Raum. Wächst hier ein Tumor, sind häufig funktionell wichtige Strukturen betroffen. Bei der möglichst vollständigen Entfernung des Tumors durch einen neurochirurgischen Eingriff besteht deshalb theoretisch das Risiko von Funktionsausfällen. Wichtige Zentren des Gehirns könnten beeinträchtigt werden.
In der Klinik für Neurochirurgie des Alfried Krupp Krankenhaus setzen die Ärzte deshalb die Technik des intraoperativen Neuromonitorings ein.

› mehr
Ruhr Medicinale – "Der Sonntag für Ihre Gesundheit"

 

Die Ruhr Medicinale Essen öffnet in diesem Jahr am 24. Februar 2019 ihre Tore. Unter dem Motto „Der Sonntag für Ihre Gesundheit“ sind Patienten, Bürger und alle Interessierten eingeladen, sich an den Messeständen zu informieren, Vorträge und Talkrunden zu besuchen oder an verschiedenen Aktionen rund um die Gesundheit teilzunehmen. Auch die vier Essener Krankenhäuser sind mit Medizinthemen vertreten. Zeit: 10.00 bis 17.00 Uhr, Ort: Ruhrturm Essen, Huttropstraße 60, 45138 Essen. Der Eintritt ist frei.

› mehr
Strahlungsarme Behandlung von Herzrhythmusstörungen

 

Herzrhythmusstörungen sind eine ernstzunehmende Erkrankung. Betroffene bemerken häufig Herzstolpern, Herzrasen, Schwindel, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, innere Unruhe oder Brustschmerzen. An der häufigsten Herzrhythmusstörung, dem Vorhofflimmern, sind laut der Deutschen Herzstiftung rund 1,8 Mio. Menschen in Deutschland erkrankt. 

› mehr
Herausforderung gemeistert

 

Am 5. Februar 2019 um 12.31 Uhr konnte der Kampfmittelbeseitigungsdienst Entwarnung geben: Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe in unmittelbarer Nähe des Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid wurde erfolgreich entschärft. Der Blindgänger aus dem II. Weltkrieg hatte tagelang unsere besondere Aufmerksamkeit gefordert.

› mehr
Wirksame Krankenhaushygiene

 

Auch Keime haben ihre Jahreszeiten. Während Grippe- oder Norovirus im Winter Hochkonjunktur haben, gibt es für andere Erreger keine bestimmten Zeiten. Ganzjährig sind beispielsweise die Bekämpfung der multiresistenten Keime wie MRSA und MRE ein Thema für die Krankenhaushygiene.

› mehr
Schärfung der Patientenperspektive

 

Patientenfürsprecherin Wenke Bartholdi spricht es offen an: „Wenn Patienten während des Klinikaufenthaltes mit etwas nicht zufrieden oder verunsichert sind, trauen sie sich zu oft nicht, Pflegepersonal oder Ärzte anzusprechen. Dabei lassen sich viele Situationen schnell und einfach im Sinne des Patienten verbessern.“ Wie ihr Kollege Dr. med. Matthias Benn hat sie ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen der Patienten. Als ehrenamtliche Interessenvertreter der Patienten im Alfried Krupp Krankenhaus entwickeln sie unbürokratisch Lösungen und unterstützen so die Patientenrechte.

› mehr
Medizintipps zum Hören

 

Wertvolle Tipps zum Thema Gesundheit aus dem Alfried Krupp Krankenhaus. Aktuell:

  • Erektionsstörungen
  • Arthroskopie
  • Kreuzbandriss
  • Pulmonalvenenisolation

› mehr
Expertensprechstunden und Kurse für Patienten, Angehörige und Interessierte im Februar und März

 

  • Adipositas: Chirurgische Therapieoptionen 
  • Darm: Probleme am Enddarm müssen nicht sein
  • Demenz: Selbsthilfegruppe mit Prof. Dr. med. Hans Georg Nehen
  • Geburt: Säuglingspflegekurs, Großeltern-Kurs, Stillseminar, Kreißsaalführung
  • Herz: Offene Rhythmus-Sprechstunde, Vortragsreihe Herzgesundheit – Was gibt es Neues bei der Therapie von Patienten mit Vorhofflimmern?
  • Medi-Talk: Schönheitschirurgie heute – zwischen Ästhetik und Ethik
  • Trauercafé

› mehr