Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas)

Die Behandlung gutartiger und bösartiger Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist sicherlich eine der komplexesten Aufgaben in der Chirurgie. Chefarzt Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann und sein Team am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen bieten mit großer Erfahrung das komplette Spektrum der bestehenden Operationsmethoden bei Erkrankungen der Bauspeicheldrüse an.

Bei der Behandlung bösartiger, gutartiger und zystischer Pankreastumore (zum Beispiel IPMN) hat Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann durch Studien entscheidend an den heute bestehenden Therapierichtlinien mitgewirkt. Diese Operationen, minimal invasiv (laparoskopische) oder offen, werden von einem eingespielten Team am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen regelmäßig und in hoher Zahl ausgeführt.

Die wichtige Vorbereitung und Nachsorge des Eingriffs ist auf Grund langjähriger Erfahrung in diesem Gebiet gewährleistet. Die Anwendung modernster Operationstechniken und standardisierte Verfahren garantieren eine sichere Behandlung mit niedriger Komplikationsrate. Eine enge interdisziplinäre Kooperation mit den internistischen und radiologischen Experten des Hauses rundet auch bei der Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse das breite Behandlungsangebot ab.

Seit Anfang 2016 sind wir anerkanntes Kompetenzzentrum für chirurgische Erkrankungen des Pankreas.

Ende 2017 ist das Pankreaskarzinomzentrum am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert worden.

Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann ist seit 2017 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V.

Bauchspeicheldrüsenkrebs 
(Pankreaskarzinom)

Dank der ständigen Weiterentwicklung der Viszeralchirurgie konnten im Laufe der Zeit chirurgische Therapiemöglichkeiten verbessert, das Auftreten von Komplikationen verringert und das Prognostizieren von Pankreaskarzinomen optimiert werden. Diese Erkenntnisse und die fortlaufende chirurgische Weiterentwicklung stehen ganz im Handeln und Interesse unserer Klinik.

Die chirurgische Behandlung des Bauchspeicheldrüsenkrebses (Pankreaskarzinom) ist eines der Spezialgebiete von Chefarzt Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann. Das Pankreaskarzinomzentrum in Essen-Rüttenscheid ist von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert.

Darüberhinaus hat Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann mittels chirurgischer Techniken einen großen Beitrag zur Fortentwicklung auf dem Gebiet der Bauchspeicheldrüsenchirurgie geleistet.

Eine Originalpublikation zu diesem Thema können Sie hier lesen: The Oncologist.

Ferner ist Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann Mitautor von großen, nationalen und internationalen Therapiestudien: Adjuvant Chemotherapy With Gemcitabine vs Observation in Patients Undergoing Curative-Intent Resection of Pancreatic Cancer, die Sie hier einsehen können:

Die vollständige Publikationsliste von Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann zu diesem Thema finden Sie hier.

mehr anzeigenweniger anzeigen

Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung
(Pankreatitis)

Die chirurgische Therapie der chronischen Pankreatitis hat in den letzten Jahren verstärkt an Bedeutung gewonnen und ist mittlerweile ein traditioneller Schwerpunkt des operativen Spektrums der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen.

Wesentliche Probleme der Erkrankung sind immer wieder auftretende Schmerzen und ein Verschluss der Ausführungsgänge des Pankreas sowie des Gallenganges. Zudem ist die Anzahl an Patienten, die im langfristigen Krankheitsverlauf ein Pankreaskarzinom entwickeln, recht hoch. Sie liegt zwischen zehn und 15 Prozent. Schon allein aus diesen Gründen ist eine intensive Überwachung von Patienten mit chronischer Pankreatitis sehr wichtig.

Die endoskopische Therapie, bei der dem Patienten während einer Spiegelung eine Schienung (Stent) eingesetzt wird, ist häufig nur eine „Überbrückungs-Maßnahme“, jedoch keine dauerhafte Lösung. Langfristige Ergebnisse, hinsichtlich Schmerzfreiheit und Vermeidung einer bösartigen Entartung, lassen sich allein durch eine Operation erzielen.

Neben der Überwachung von Patienten mit chronischer Pankreatitis hinsichtlich der möglichen Entwicklung eines Pankreaskarzinoms, wird geprüft, ob Hinweise für eine angeborene Form oder Autoimmunpankreatitis vorliegen (Molekulargenetische Untersuchungen: Mutationen in verschiedenen Genen: PRSS1, SPINK-1, CFTR, IgG.)


Einen Artikel von Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann finden Sie hier:

Malignancy in chronic pancreatitis

mehr anzeigenweniger anzeigen

Weitere Informationen

Uns ist wichtig, dass Sie als Patient gut informiert sind. Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen über Operationstechniken des Pankreas von Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann (teilweise in englischer Sprache):

Informationen über die Operation an der Bauchspeicheldrüse

Innovative Technik bei Pankreasoperationen

Operationstechnik Anastomose

Operationstechnik Pankreas

Schnelle Rehabilitation nach Operationen im Bauch- und Brustraum (fast track)

Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen, zu denen wir Ihnen gerne den Kontakt herstellen.

Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann ist seit 2017 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. Erste Informationen finden Sie auf der Homepage des Arbeitskreises: www.adp-bonn.de

Der Essener Arbeitskreis trifft sich in unregelmäßigen Abständen im Alfried Krupp Krankenhaus in Rüttenscheid. Die akutellen Termine  finden Sie auch unter Veranstaltungen.

Kontakt
Regionalgruppe Essen
Uwe Neumann
Wasserstraße 11
46284 Dorsten

Telefon 02362 9996828
Mobil 015776383063
AdP-Essen@freenet.de

mehr anzeigenweniger anzeigen

Kontakt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-2577

Anfahrt

Sekretariat
Marion Dunke

Telefon 0201 434-2535
Telefax 0201 434-2379

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat
Beate Beckefeld

Telefon 0201 805-1840 
Telefax 0201 805-2184

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung