Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin
Wir bündeln unsere Kompetenz für Ihre individuelle Therapie.

Dr. med. Thomas Nowak

Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie

In der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen werden Patienten mit allen Arten von Gefäßkrankheiten durch einen Verbund von Spezialisten aus verschiedenen Disziplinen untersucht und behandelt. Diese örtliche und inhaltliche Zusammenführung der gefäßmedizinischen Kompetenzen ermöglicht eine sehr rasche Diagnosestellung und Festlegung der optimalen individuellen Therapie sowie deren Durchführung nach dem aktuellen Stand des medizinischen Fortschritts.

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie

Alfried Krupp Krankenhaus 
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Gefäßmedizinische Notfälle: 0201 434-2500

Anfahrt

Sekretariat
Ilona De Sutter

Telefon 0201 434-2784
Telefax 0201 434-2883 

gefaessmedizin@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Aktuelles aus der Klinik

alle Meldungen

Die weißen Stühle vor dem Sprechzimmer sind wie jeden Donnerstag gut besetzt. Pünktlich um 13 Uhr wird der erste Patient im Shuntzentrum in Essen-Rüttenscheid empfangen. Er leidet wie die meisten Patienten unter chronischem Nierenversagen. Sein Blut muss künftig von einer Dialysemaschine gereinigt werden. Doch für die dauerhafte Blutwäsche mit einem Durchfluss von 300 ml Blut pro Minute sind die normalen Venen nicht geeignet. Die Spezialisten im Alfried Krupp Krankenhaus legen deshalb einen speziellen Gefäßzugang, den sogenannten Dialyse-Shunt.

mehr

Termine

alle Termine


29.09.2018

Verschlusssache Gefäßverkalkung

Informationsveranstaltung

Gefäßerkrankungen sind längst zu einer Volkskrankheit geworden – in Deutschland leidet inzwischen jeder dritte Mensch über 40 Jahre an Durchblutungsstörungen. Meist liegt eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) vor. Die Risikofaktoren für Herz- und Kreislauferkrankungen sind bekannt, aber mit einer frühzeitigen Therapie können Risikopatienten Gefäßveränderungen ganz vermeiden oder die Folgen einer Arteriosklerose aufschieben oder zumindest abschwächen.

Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen und die Kooperation zwischen ambulanter und stationärer Medizin[…]

Diagnose und Therapie

Schnelle Diagnose und schonende Therapie – ohne umständlichen Patiententransfer zwischen Kliniken und Krankenhäusern. In der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie arbeiten die Spezialisten eng zusammen und können so alle Therapieformen optimal auf ihre Patienten abstimmen.

mehr

Team

Im interdisziplinären Team der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie am Alfried Krupp Krankenhaus arbeiten Spezialisten aus den Gebieten der Gefäßchirurgie, der endovaskulären Therapie sowie der Angiologie und Hämostasiologie.

mehr