Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Minimal Invasive Chirurgie

Die Minimal Invasive Chirurgie, auch Schlüssellochchirurgie genannt, bezeichnet ein laparoskopisches Operationsverfahren, das im Vergleich zu einer offenen Bauchoperation in der Regel schonender und mit weniger Komplikationen verbunden ist.

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Alfried Krupp Krankenhaus ist als Kompetenzzentrum für Minimal Invasive Chirurge zertifiziert (DGAV). Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Techniken, Vorteile und Risiken minimal invasiver Operationen vorstellen.

Anwendungsgebiet und Technik

Minimal invasive Verfahren werden seit vielen Jahren vor allem in der Viszeralchirurgie erfolgreich eingesetzt. Je nach Operationsgebiet und -ziel genügen wenige millimetergroße Schnitte in der Bauchdecke, um eine Kamera und die speziellen Instrumente einzuführen. Mithilfe von Kohlendioxid wird die Bauchhöhle aufgedehnt, damit der Operateur den Eingriff optimal durchführen kann.

Vorteile

Wenige kleine Schnitte bedeuten im Vergleich zu einem großen, offenen Bauchschnitt in der Regel eine schnellere und bessere Wundheilung, kaum Blutverlust, weniger Schmerzen und geringere Narbenbildung.

Das geringere Wundtrauma ist wichtiger Bestandteil des als "fast track" bekannten Konzeptes der schnellen Rehabilitation

Hier finden Sie Informationen zur schnellen Rehabilitation als PDF zum Download.

Risiken

Minimal invasiv klingt harmlos. Doch wie jeder chirurgische Eingriff birgt auch die Schlüssellochchirurgie Risiken. In einem Aufklärungsgespräch vor dem Eingriff klären wir Sie deshalb umfassend über alle Risiken auf.

Das Ärztetam der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie verfügt über jahrelange und umfangreiche Erfahrung sowie hohe Fallzahlen bei minimal invasiven Eingriffen. Regelmäßige Schulungen garantieren ein Arbeiten auf dem aktuellsten Stand des medizinischen Fortschrittes. Diese Qualität wird regelmäßig von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie geprüft und durch die Zertifzierung als Kompetenzzentrum für Minimal Invasive Chirurgie bestätigt.

Logo MIC Zertifikat DGAV

Kontakt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-2577

Anfahrt

Sekretariat
Marion Dunke

Telefon 0201 434-2535
Telefax 0201 434-2379

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat
Beate Beckefeld

Telefon 0201 805-1840 
Telefax 0201 805-2184

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung