Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Pflege

Sie möchten auf einer rundum renovierten Station mit 2-Bett-Zimmern arbeiten? Oder in unserem neuen Zentrum für Schmerzmedizin von Anfang an mit dabei sein? Als Pflegeprofi können Sie uns verstärken, ein neues Team mit aufbauen oder gleich ein Team mitbringen. Lernen Sie uns kennen am 26. November 2022. Bei Kaffee & Kuchen gibt es Gelegenheit zum lockeren Austausch.

mehr

In der letzten Oktoberwoche war die Station 2C in Essen-Rüttenscheid in Schülerhand: Im laufenden Betrieb übernahmen 16 Pflegeschüler die Leitung eines Teilbereiches mit vier Zimmern. Ziel des Projektes: den Auszubildenden die Abläufe auf einer Station praxisnah vermitteln und ihre fachlichen, sozialen und emotionalen Kompetenz im Arbeitsalltag stärken.

mehr

Praxisanleiter sind Vermittler zwischen Theorie und Praxis. Sie bringen fachliche Anforderungen an die Pflege mit den Erfordernissen des Stationsbetriebs in Beziehung und helfen Auszubildenden und neuen Kollegen dabei, im Arbeitsalltag durchzustarten. Silke Haubold ist Praxisanleiterin im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und weiß, warum es wichtig ist, neue Kollegen gut zu integrieren.

mehr

Wer in Deutschland arbeiten möchte, muss seine Ausbildung in vielen Berufen erst anerkennen lassen. In der Pflege bedeutet das ein Anerkennungsjahr mit abschließender Prüfung. Das Alfried Krupp Krankenhaus unterstützt Pflegefachkräfte mit ausländischen Berufsabschlüssen in besonderem Maße bei ihrer beruflichen Integration.

mehr

Die Arbeit mit Menschen liegt Ihnen, Sie sind aber auch technikbegeistert? Unsere Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) auch. Das Team um Leiterin Juliane Kladeck begleitet die Patienten der Radiologie mit viel Herz, während MRTs, CTs, Röntgengeräte, mobile C-Bögen und Angiografieanlagen gestochen scharfe Bilder liefern. Regelmäßig bildet die Abteilung neue Mitarbeiter aus. Neue Kolleginnen und Kollegen mit Berufserfahrung werden schnell und unkompliziert in das Team integriert.

mehr

Ein Computertomograph erzeugt mehrschichtige Röntgenaufnahmen des menschlichen Körpers innerhalb kürzester Zeit. Dem geschulten Blick des Arztes bleibt so kaum eine Auffälligkeit verborgen – sei es im Bauchraum, im Gehirn oder in den Blutgefäßen des Herzens.

mehr

Der menschliche Körper besteht zu ca. 65 Prozent aus Wasser. Die darin enthaltenen Wasserstoffatome können mit einem Magnetresonanztomographen (MRT) detailliert erfasst und dargestellt werden. So entstehen ganz ohne Röntgenstrahlung mehrschichtige Aufnahmen, die für die Diagnose vieler Krankheiten unerlässlich sind.

mehr

Wie ist das eigentlich, in einem Krankenhaus zu arbeiten? BFD, FSJ oder FOS bieten die Möglichkeit, verschiedene Gesundheitsberufe kennenzulernen, mit anzupacken und sich dabei beruflich zu orientieren. Welche Einsatzmöglichkeiten es gibt und wie der Dienst vergütet wird, weiß Fabian Duhr, Mitglied der Pflegedirektion im Alfried Krupp Krankenhaus.

mehr