Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Klinik

Akute Nackenschmerzen sind weit verbreitet und normalerweise kein Grund zur Sorge. Oft sind Muskelverspannungen hierfür der Auslöser. Zu viel Schreibtischarbeit, zu wenig Bewegung, das falsche Kopfkissen oder Zugluft – und schon ist er da, der fiese ziehende oder bohrende Schmerz, der bis in den Kopf und in die Schultern ausstrahlt und zu massiven Bewegungseinschränkungen führt. Diese Beschwerden lassen sich meistens schnell und effektiv mit speziellen Bewegungsübungen lindern und klingen in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen wieder ab.

mehr

Die Lebensqualität des Patienten steht bei der Therapie von Hirntumoren an erster Stelle – das stellt Prof. Dr. med. Dr. (Univ. Verona) Florian Ebner klar. „Die Behandlung erfolgt deshalb interdisziplinär“, so der Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie. Dieser ganzheitliche Ansatz ist im Neuroonkologischen Zentrum des Alfried Krupp Krankenhaus in Essen fest etabliert und von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) ausgezeichnet.

mehr

Anlässlich des Welthirntumortages am 8. Juni 2022 zeigen Ihnen die Klinik für Neurochirurgie und die Abteilung für Physiotherapie des Alfried Krupp Krankenhaus, wie Sie Gleichgewichtsstörungen bei Hirntumoren mit gezielten Übungen entgegenwirken.

mehr

Schmerzhafte Verspannungen der Nackenmuskulatur sind eine echte Volkskrankheit. Zum Glück gibt es vielfältige konservative Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten. Diese sollten auch genutzt werden, um schlimmere Erkrankungen wie einen Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule zu vermeiden.

mehr

Hirntumoren sind zum Glück eher selten. Wird jedoch ein Tumor festgestellt, kommt es darauf an, ob dieser gut- oder bösartig ist. Dr. med. Frank Diesner, Geschäftsführender Oberarzt in der Klinik für Neurochirurgie, erklärt, welcher Befund wie behandelt werden kann.

mehr

Das Alfried Krupp Krankenhaus ist von der Europäischen Kommission zum Mitglied des europäischen Referenznetzwerkes für multisystemische Gefäßkrankheiten (VASCERN) ernannt worden. In dem virtuellen Netzwerk tauschen sich ausgewiesene Spezialisten über die hochkomplexe Behandlung seltener Krankheiten aus.

mehr

Im zentralen Nervensystem liegen hochsensible Gewebe auf engstem Raum zusammen. Wie verschafft man sich als Operateur einen guten Überblick? Über den Einsatz moderner Hochleistungsexoskope in der Mikrochirurgie unterrichtete Prof. Dr. med. Dr. (Univ. Verona) Florian Ebner im September 2021 junge Ärzte an der Universität La Sapienza in Rom. Außerdem informierte der Essener Chefarzt in einem Seminar zur Therapie des Vestibularisschwannoms.

mehr

Wer schon nach kurzer Gehstrecke Rückenschmerzen bekommt und sich nach vorn beugen muss, der oder die leidet vielleicht an einer Spinalkanalstenose. Die Symptome sind dabei entscheidend für eine korrekte Diagnose, weiß der Neurochirurg Prof. Dr. med. Florian Ebner – denn Rückenschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben.

mehr

Medizinischer Fortschritt bedeutet für die Patienten oft bessere Heilungschancen, kann aber auch im besten Fall Risiken minimieren, die nach wie vor jeder operative Eingriff mit sich bringt. Am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen operiert das Neurochirurgie-Team um Chefarzt Prof. Dr. med. Florian Ebner mit Hilfe des intraoperativen Neuromonitorings. „Maximale Funktionserhaltung“, sagt Ebner, sei das Ziel und schließlich auch das Ergebnis dieses Verfahrens, das den Patienten nicht zuletzt eine bessere postoperative Perspektive vermittelt.

mehr

Sechs Kliniken und ein koordinierendes Zentrum – alle miteinander verbunden und mit einem klar definierten Ziel: Die bestmögliche Versorgung von Patienten mit neurovaskulären Erkrankungen. Das Alfried Krupp Krankenhaus ist 2020 gemeinsam mit den Partner-Krankenhäusern in der Region Ruhr-Südwest von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft als Neurovaskuläres Netzwerk zertifiziert worden.

mehr

Kontakt

Neurochirurgische Ambulanz

Klinik für Neurochirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Terminvereinbarung
Jessica Meißner
Lisa Gabriel
Telefon 0201 434-2622
Wenn Sie einmal nicht sofort durchkommen, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an
nch-amb@krupp-krankenhaus.de

Anfrageformular Zweitmeinung

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Sekretariat

Klinik für Neurochirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Christiane Giebels
Telefon 0201 434-2538
Telefax 0201 434-2378
neurochirurgie@krupp-krankenhaus.de