Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Klinik

Die Qualität der medizinischen Behandlung und die Zufriedenheit der Patienten stehen im Klinik-Ranking des Magazins Focus Gesundheit an erster Stelle. Mit insgesamt 12 Auszeichnungen zählt das Alfried Krupp Krankenhaus auch 2020 zu den Top-Krankenhäusern in Deutschland.

mehr

Was „Viszeralonkologisches Zentrum" bedeutet, ist vielleicht nicht jedem sofort klar. Hinter dem Begriff steckt eine wichtige Zertifizierung in der Krebstherapie, ein Qualitätssiegel für die Behandlung bei Tumorerkrankungen wie Darmkrebs, Pankreaskrebs oder Speiseröhrenkrebs. Um den Patienten diese Qualität zu bieten, arbeiten am Alfried Krupp Krankenhaus Experten verschiedener Fachrichtungen eng zusammen, wie Dr. med. Olaf Nephuth, Koordinator des Viszeralonkologischen Zentrums, erklärt.

mehr

„Das Zentrum im Alfried Krupp Krankenhaus unter der Leitung von Prof. Niedergethmann gehört sicher zu den besten Pankreaszentren in der Bundesrepublik“. Drei Jahre nachdem das Pankreaszentrum erstmals von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein-und Viszeralchirurgie (DGAV) zertifiziert wurde, könnte das Fazit des aktuellen Re-Zertifizierungsberichtes kaum positiver ausfallen.

mehr

Essen, den 3. Juli 2019. Einmal jährlich ermittelt die Zeitschrift Focus Gesundheit in einem aufwändigen Verfahren „Deutschlands Top-Ärzte“. Auch 2019 führt die Ärzteliste wieder mehrere Spitzenmediziner aus dem Alfried Krupp Krankenhaus in Essen. Grundlage des Erfolgs sind vor allem positive Bewertungen durch Patienten und ärztliche Kollegen.

mehr

Die Operation war erfolgreich. Patient und Angehörige sind erleichtert. Chefarzt Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann weiß, dass weitere wichtige Tage bevorstehen. Intensive Schmerzen könnten zu Komplikationen führen und bewirken, dass der Patient langsamer mobil wird und die Wundheilung sich verzögert. Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie arbeitet deshalb eng mit den Fachärzten für Anästhesiologie zusammen. Mit Erfolg: Im deutschlandweiten Vergleich liegt die Klinik unter den TOP 15 des Projektes Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie (QUIPS).

mehr

Minimal invasive Eingriffe, auch Laparoskopie oder Schlüssellochtechnik genannt, ersetzen immer häufiger große Operationen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kann zum Beispiel bei einer Magen-OP ein großer Bauchschnitt vermieden werden, ist dies für den Patienten wesentlich schonender. Die Qualität der Behandlung ist dabei genauso gut oder besser, erklärt Dr. med. Ioannis Dimitriou, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

mehr

Divertikel sind kleine Ausstülpungen der Darmschleimhaut – entzünden Sie sich, spricht der Experte von einer Divertikulitis. Wie die Erkrankung behandelt werden kann und wann eine Operation erforderlich wird, weiß Johannes Schimmele, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

mehr

Sodbrennen (Reflux) betrifft nicht immer nur die Speiseröhre. Auch die Atemwege können durch die aufsteigende Magensäure angegriffen werden. Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen sollten daher auch an Reflux als mögliche Ursache denken, wenn gleichzeitig Sodbrennen besteht, empfiehlt Dr. med. Elisabeth Mottweiler, Oberärztin der Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin.

mehr

Schlüssellochtechniken, sogenannte minimal invasive Chirurgie, gelten für den Patienten als besonders schonend. Über nur winzige Schnitte in der Bauchdecke werden Operationen in der Bauchhöhle oder Brustkorb durchgeführt. Patienten erholen sich schneller, Schwierigkeiten wie Entzündungen oder spätere Narbenbrüche sind seltener als bei großen Bauchschnitten. In vielen Fällen kann der Patient die Klinik nach kurzer Zeit mit nur kleinen Pflastern auf dem Bauch verlassen.

mehr

Mit mehreren ausgezeichneten Kliniken in Essen-Rüttenscheid und Essen-Steele gehört das Alfried Krupp Krankenhaus laut Focus Gesundheit auch 2019 wieder zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen. Das Rüttenscheider Haus nimmt darüber hinaus auch deutschlandweit einen Platz in der Spitzengruppe ein.

mehr

Kontakt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-2577

Anfahrt

Sekretariat
Marion Dunke

Telefon 0201 434-2535
Telefax 0201 434-2379

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat
Beate Beckefeld

Telefon 0201 805-1840 
Telefax 0201 805-2184

chirurgie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung