Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Schwerpunkt Gefäßchirurgie

Chefarzt
Dr. med. Thomas Nowak
Facharzt für Chirurgie
Gefäßchirurg
Endovaskulärer Spezialist

Telefon 0201 434-2784
Telefax 0201 434-2883
thomas.nowak@krupp-krankenhaus.de

Im Bereich Gefäßchirurgie werden am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen folgende Verfahren eingesetzt:

  • Operationen an den Arterien (Ausschälung, Bypass, Gefäßersatz)
  • Chirurgie der hirnversorgenden Arterien (Schlaganfallprophylaxe)
  • Chirurgie der Aorta und ihrer Äste
  • Venenchirurgie
  • Dialyse-Shunt-Chirurgie
  • Wundmanagement/ Ulcuschirurgie („offene Beine”)
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndrom
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie
  • Port- und Katheterimplantationen

Operationen an den Arterien

  • Wiedereröffnung/ Rekanalisation der Arm- und Beingefäße
  • Erweiterungsplastik der Gefäße bei Engstellen
  • Bypassanlage (mittels körpereigener Vene oder Gefäßprothese), einschließlich Knöchel- und Fußarterien
  • Entfernung von Blutgerinnseln (Embolus/ Thrombus)

Weitere Informationen zur peripheren arteriellen Verschlußkrankheit finden Sie hier.

Chirurgie der hirnversorgenden Arterien

Chirurgie der Aorta und ihrer Äste

  • offen chirurgische und endovasculäre Aneurysma-Chirurgie, z.B. der Bauchaorta (BAA), der Kniekehle (Poplitealaneurysma) oder des Beckens (Iliacalaneurysma)
  • Durchblutungsstörungen der Darmarterien (Mesenterialischämie)

Venenchirurgie

Dialyse-Shunt-Chirurgie

  • Neuanlagen von Shunts zur Hämodialyse mit körpereigenem Material (AV-Fistel / Cimino-Fistel) oder Prothesenmaterial
  • Dialyse-Shunt-Korrekturen und -Revisionen
  • Dialyse-Shunt-Interventionen
  • Katheterimplantationen (z.B. Demerskatheter)

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Interdisziplinären Shuntzentrums.

Wundmanagement / Ulcuschirurgie („offene Beine”)

  • Chirurgische Wundreinigung (Ulcus-Shaving)
  • Hauttransplantation, plastische Deckung (Spalthaut)
  • Vakuum-Verband (Vakuum-Therapie)
  • Bio-Chirurgie (Maden-Therapie)

Behandlung des diabetischen Fußsyndrom

  • Kompetente Diagnose und Therapie durch die Spezialisten der Klinik für Gefäßmedizin
  • Revaskularisation
  • Amputationschirurgie

Komplexe physikalische Entstauungstherapie

  • Chronisches Lymphödem
  • Stauungsdermatitis
  • Vadoplex

Port- und Katheterimplantationen

  • zur Unterstützung von langfristigen Infusionstherapien (z.B. Chemotherapie)

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie

Alfried Krupp Krankenhaus 
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Gefäßmedizinische Notfälle: 0201 434-2500

Anfahrt

Sekretariat
Ilona De Sutter

Telefon 0201 434-2784
Telefax 0201 434-2883 

gefaessmedizin@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung