Zertifiziertes Bluthochdruckzentrum am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen

Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Wolfgang Grotz

Jeder vierte Deutsche hat einen zu hohen Blutdruck. Da Bluthochdruck zunächst keine Schmerzen verursacht, nehmen die meisten Menschen die Bedrohung durch den hohen Blutdruck nicht wahr. Wenn das Blut aber ständig mit zu hohem Druck durch die Blutgefäße gepumpt wird, verändern sich die Gefäßwände. Es entstehen Ablagerungen, die die Blutgefäße verstopfen. Das Risiko, eine lebensbedrohliche Folgeerkrankung zu erleiden, steigt damit rapide an.

Oft führen erst die Folgen des Bluthochdrucks wie Demenz, Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzschwäche, schwarzes Bein oder Nierenversagen zum Arzt. Die entstandenen Schäden sind dann bereits nicht mehr reversibel und hätten bei einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung des Bluthochdrucks vermieden werden können.

Meist ist der Bluthochdruck (Hypertonie) auf eine Kombination verschiedener Ursachen zurück zu führen. Hierzu zählen genetische Veranlagung, Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sowie Stress. Seltener liegt lediglich eine Ursache für einen Bluthochdruck vor. Zu nennen sind beispielsweise: Erkrankungen des Nierengewebes, der Nierengefäße, der Nebenniere, hormonelle Störungen oder auch Schlafstörungen.

Das zertifizierte Bluthochdruckzentrum am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen gewährleistet durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ärzte eine optimale Diagnostik und Therapie des Bluthochdrucks und seiner Folgeerkrankungen.

Das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen wurde im Januar 2013 von der Hochdruckliga e.V. DHL® - Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention als Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL® in Deutschland zertifiziert und 2015 rezertifiziert.

Außerdem bieten das Hypertonie-Zentrum am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen regelmäßig Schulungen für Betroffene an.

Eine Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig im Alfried Krupp Krankenhaus Essen-Rüttenscheid und bietet einmal im Monat einen Gesprächskreis und Austauschmöglichkeiten an.

Erfahren Sie mehr über die komplexen Therapien bei Bluthochdruck in unserem Infoflyer Bluthochdruckzentrum (PDF)