Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Spendenaufruf: ALS-Patienten benötigen Ihre Hilfe

Jedes Jahr erkranken rund zwei von 100.000 Menschen an Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Die Betroffenen verlieren bei vollem Bewusstsein die Kontrolle über ihren Körper und sterben innerhalb von zwei bis fünf Jahren. Wir bieten mit der Ambulanz für ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) und andere Motoneuronerkrankungen für Patienten und Angehörige eine hochspezialisierte Betreuung, als eine von nur wenigen Einrichtungen deutschlandweit.

Unterstützen Sie die hochspezialisierte Behandlung von Amyotropher Lateralsklerose (ALS)

Um eine entsprechende Struktur, die als Ziel eine umfassende Behandlung und Versorgung der Patienten verfolgt, weiter ausbauen zu können sowie auch Forschungsprojekte im Zusammenhang mit der ALS zu ermöglichen, sind wir auf die Unterstützung durch Förderer angewiesen. Jede Spende kommt im vollen Umfang den Patienten zu Gute.

Im Namen der Patienten und deren Angehörigen möchten sich die Mitarbeiter der ALS-Ambulanz bei Ihnen herzlich bedanken.

Spendenkonto

Empfänger: Alfried Krupp Krankenhaus, ALS-Ambulanz, Klinik für Neurologie 
Bank: Commerzbank Essen 
IBAN: DE59 3608 0080 0406 5074 00 
BIC: DRESDEFF360

Bei Angabe Ihrer Adresse lassen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zukommen. Bis 200 Euro akzeptieren die Finanzbehörden auch den Barauszahlungsbeleg oder den Kontoauszug.