Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Klinik

Akute Nackenschmerzen sind weit verbreitet und normalerweise kein Grund zur Sorge. Oft sind Muskelverspannungen hierfür der Auslöser. Zu viel Schreibtischarbeit, zu wenig Bewegung, das falsche Kopfkissen oder Zugluft – und schon ist er da, der fiese ziehende oder bohrende Schmerz, der bis in den Kopf und in die Schultern ausstrahlt und zu massiven Bewegungseinschränkungen führt. Diese Beschwerden lassen sich meistens schnell und effektiv mit speziellen Bewegungsübungen lindern und klingen in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen wieder ab.

mehr

Die Lebensqualität des Patienten steht bei der Therapie von Hirntumoren an erster Stelle – das stellt Prof. Dr. med. Dr. (Univ. Verona) Florian Ebner klar. „Die Behandlung erfolgt deshalb interdisziplinär“, so der Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie. Dieser ganzheitliche Ansatz ist im Neuroonkologischen Zentrum des Alfried Krupp Krankenhaus in Essen fest etabliert und von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) ausgezeichnet.

mehr

Patienten mit Darmkrebs, Pankreaskrebs und anderen Tumoren der Bauchorgane werden im Viszeralonkologischen Zentrum am Alfried Krupp Krankenhaus durch ein interdisziplinäres Team behandelt. Der ganzheitliche Therapieansatz wurde 2022 bereits zum dritten Mal von der Deutschen Krebsgesellschaft DKG ausgezeichnet.

mehr

Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Das ist auch gut so, denn die kleinen Blutgefäße halten gemeinsam mit dem Schließmuskel den Darmausgang dicht verschlossen. Doch die Hämorrhoiden können auch Probleme machen. Sie brennen und jucken und können sogar bluten, wenn sie krankhaft vergrößert sind. Was dann hilft, weiß Dr. med. Andreas Schäfer.

mehr

Bei einer Darmspiegelung untersucht der Arzt die Wände des Verdauungsorgans auf Veränderungen. Bekannt sind hier vor allem die Polypen, die ein Tumorrisiko darstellen können und daher in der Regel schon während der Untersuchung entfernt werden. Doch was bedeutet das eigentlich genau?

mehr

Vor allem bei der Darmkrebsvorsorge kommt der sogenannten Koloskopie eine wichtige Rolle zu. So lassen sich Vorstufen einer Krebserkrankung erkennen und entfernen. Die Untersuchung zählt deshalb für Menschen ab 50 Jahren zu den Vorsorgeleistungen der Krankenkassen. Eine gute Sache, meint Dr. med. Andreas Schäfer, der seinen Patienten auch gleich eventuelle Ängste nehmen kann.

mehr

Oberbauchbeschwerden können die unterschiedlichsten Ursachen haben – von einer Lebensmittelunverträglichkeit bis zum Tumor. Dr. med. Andreas Schäfer, Abteilungsarzt für Gastroenterologie und Hepatologie, weiß, wie man den Problemen auf die Spur kommen kann.

mehr

Aus den Augen, aus dem Sinn? Andreas Schäfer, Abteilungsarzt für Gastroenterologie, rät dazu, den eigenen Stuhlgang ruhig mal zu beobachten – denn häufige Durchfälle könnten ein Hinweis auf eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) sein.

mehr

Tumorerkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) gehören zu den eher seltenen Krebsarten - allerdings zu den bösartigsten. Symptome zeigen sich häufig erst dann, wenn weitere Organe des Verdauungstraktes beeinträchtigt oder bereits selbst befallen sind. Früherkennung wäre wichtig, ist bislang jedoch kaum möglich. Hoffnung machen neueste Forschungsergebnisse. Daneben sind exakte Diagnose und Therapie entscheidend für einen Behandlungserfolg.

mehr

HNO-Heilkunde, Neuroradiologie, Kardiologie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie – auch 2021 sind unsere Kliniken wieder prominent in der FOCUS Ärzteliste vertreten. Das Gesundheitsmagazin kürt jedes Jahr die besten Adressen in Deutschland.

mehr

Kontakt

Klinik für Onkologie,
Gastroenterologie und Hämatologie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-1

Anfahrt

Sekretariat
Desirée Grafen
Telefon 0201 434-2765
Telefax 0201 434-2850
desiree.grafen@krupp-krankenhaus.de

Anmeldung Endoskopie
Jennifer Ophelders, Anna Meurer
Telefon 0201 434-2621
Telefax 0201 434-2392

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Klinik für Onkologie,
Gastroenterologie und Hämatologie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Anke Blackmeier
Telefon 0201 434-2745
Telefax 0201 434-2850
anke.blackmeier@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung