Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelle Meldungen aus dem Alfried Krupp Krankenhaus

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Alfried Krupp Krankenhaus informiert werden? Dann können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.

Aktuelles

Ein Bericht der WDR-Lokalzeit Ruhr über die Jugendtrauergruppe in Essen zeigt eindrucksvoll, wie Jugendliche mit dem Verlust naher Angehöriger umgehen. Michaela Friedrich-Sikorski, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes in Rüttenscheid, beantwortet anschließend als Studiogast die Fragen von Moderator Lars Tottmann.

mehr
Moyamoya-Duo

Kristin Palmipuu strahlt. Die 31-Jährige aus Tartu in Estland ist endlich ihre quälenden Kopfschmerzen und ihre Abgeschlagenheit los, ihr Gehirn wird ausreichend mit Blut versorgt, die Gefahr einer Hirnblutung und eines Schlaganfalls ist praktisch nicht mehr vorhanden. „Mir geht es sehr, sehr gut nach der Operation“, sagt die Mutter zweier kleiner Söhne fröhlich. In der Heimat konnte man ihr nicht helfen, dort ist Moyamoya, die Verengung der Halsschlagadern im Gehirnbereich, so selten, dass die Erkrankung praktisch nicht diagnostiziert und schon gar nicht operativ behoben werden kann.

mehr

Seit 45 Jahren schenken die Grünen Damen am Alfried Krupp Krankenhaus Patienten ihr offenes Ohr – hören zu, spenden Zeit, erledigen den ein oder anderen kleinen Gefallen. Als ehrenamtliche Zuhörerinnen müssen sie nicht auf die Uhr schauen und können auch längere Gespräche mit den Patienten führen, wofür viele sehr dankbar sind. Die Gruppe am Alfried Krupp Krankenhaus ist eine der ältesten in Deutschland. Fünf Jahre nach der Gründung in Düsseldorf fanden auch in Essen die ersten Patientenbesuche statt.

mehr

Führende Roboter-Urologen aus der ganzen Welt trafen sich am 6. Dezember 2019 in Wien zur "Robotic X-MAS" – einem internationalen Live-OP-Symposium. Die Operateure kamen aus Belgien, Italien, Portugal und den USA. Mit dabei auch Dr. med. Stephan Buse Chefarzt der Klinik für Urologie und urologische Onkologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen.

mehr

Die Kardiologie am Alfried Krupp Krankenhaus hat im Reigen der Essener Herz-Kliniken weiter an Bedeutung gewonnen - mit der Zertifizierung als HFU-Schwerpunktklinik für die Behandlung von Patienten mit akuter und chronischer Herzschwäche (Herzinsuffizienz). „Es ist für unsere kardiologische Klinik bereits die vierte Zertifizierung“, sagt der leitende Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. Hagen Kälsch. Vorausgegangen sind Qualitätsauszeichnungen für die interventionelle Kardiologie, als Fortbildungsstätte für spezielle Rhythmologie und als Brust-Schmerz-Einheit (Chest Pain Unit).

mehr

Wenn ein Blutgerinnsel ein Hirngefäß verstopft, ist die interventionelle Neuroradiologie gefragt. Mit hochpräziser Kathetertechnik öffnen die Spezialisten das verschlossene Gefäß schnell und kontrolliert unter der Angiographieanlage (Digitale Subtraktionsangiographie, DSA). Die aktuellen Entwicklungen dieser und weiterer neuroradiologischer Behandlungstechniken diskutierten Experten aus aller Welt im November beim „Advanced Live Interventional Course of Essen (ALICE)“.

mehr

Das Alfried Krupp Krankenhaus in Steele hat den Verabschiedungsraum mit einem Werk der bekannten Künstlerin Gabi Mett aufgewertet. In ihrer künstlerischen Arbeit, die weltweit auf renommierten Textilkunstausstellungen und in Sammlungen gezeigt wird, schafft die Essenerin neue bildnerische Ideen durch die Kombination traditioneller textiler Techniken mit unterschiedlichen Materialien.

mehr

Die Villa Hügel und die Parkanlage liegen noch im morgendlichen Novembernebel, als Dr. med. Stephan Buse im hell erleuchteten Saal des großen Hauses über 50 internationale Fachmediziner zum Krupp Robotic Symposium 2019 begrüßt. Auf einer großen Leinwand hinter ihm und auf mehreren Monitoren im holzvertäfelten Raum leuchtet schon das Live-Bild eines Operationssaals.

mehr

Übertherapie am Lebensende? - Ganz offensichtlich ein Thema das viele Menschen beschäftigt. Rund 160 Besucher kamen zur Veranstaltung des hauseigenen Ethikkomitees ins Alfried Krupp Krankenhaus und diskutierten mit Dr. med. Matthias Thöns, Palliativmediziner, Buchautor und Kritiker aus Witten, sowie weiteren Podiumsgästen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Prof. Dr. rer. nat. Rolf R. Diehl, Vorsitzender des klinischen Ethikkomitees am Alfried Krupp Krankenhaus.

mehr

Blutgerinnsel aus dem Herzen können im Gehirn schwere Schlaganfälle verursachen – ein Schicksal, das leider immer noch viele Patienten mit Herzrhythmusstörungen betrifft. Kommt eine Medikamententherapie nicht in Frage, kann ein LAA-Occluder im Herzen verhindern, dass sich Gerinnsel lösen. Die Elektrophysiologie des Alfried Krupp Krankenhaus setzt dazu als eine der ersten rhythmologischen Abteilungen Occluder in bis zu 17 verschiedenen Größen ein. Ihre Erfahrung teilten die Essener Experten nun in einem Workshop mit Kollegen aus der ganzen Welt.

mehr

Presseinformationen

Ansprechpartner für die Presse sowie Infomaterial zum Download finden Sie hier.