Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Zentrum für Perioperative Medizin (ZPM)

Leitung OP- und Pflegemanagement
Birgit Oetter-Walter
Telefon  0201 434-41930 (Rüttenscheid)
Telefon 0201 805-1778 (Steele)
birgit.oetter-walter@krupp-krankenhaus.de

 

Jetzt als OP-Pfleger und Anaesthesiepfleger bewerben

Das Zentrum für Perioperative Medizin (ZPM) am Alfried Krupp Krankenhaus betreibt in den zentralen Operationsabteilungen in Essen-Rüttenscheid und Essen-Steele insgesamt 21 Säle. Gemeinsam mit den Operateuren und Anästhesisten steht für die Versorgung der Patienten im OP ein großes Team von Anästhesie- und OP-Pflegekräften bereit. Die Zentrale Sterilgutversorgung (ZSVA) ist ebenfalls im ZPM organisiert.

→ Ansprechpartner

Die einzelnen Fachgebiete werden durch speziell geschulte Pflegekräfte in den operativen Funktionsdiensten im Schicht und Bereitschaftsdienst rund um die Uhr abgedeckt. Zu den Berufsgruppen im ZPM zählen Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Anästhesie- und Intensivmedizin, Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst, Operationstechnische Assistenten (OTA), Medizinische Fachangestellte und Versorgungsassistenten.

→ Komm ins Team

Praxisanleiter in Anästhesie- und OP-Pflege ermöglichen eine optimale Einarbeitung für neue Mitarbeiter. Ein vielfältiges Angebot an Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten sichert zusätzlich die hohe Qualität unserer Funktionsbereiche.

Anästhesiepflege

Das Team der Anästhesiepflege begleitet am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und Essen-Steele jedes Jahr über 25.000 Narkosen. Die Notfallversorgung inklusive Schockraum und die pflegerische Betreuung von Schmerzpatienten durch ausgebildete „Pain Nurses" zählen ebenso zu den Aufgaben der Anästhesiepflege wie die Durchführung eines post-operativen Delir-Screenings. Flache Hierarchien, Lean-Management und die Möglichkeit, Prozesse aktiv mitzugestalten ermöglichen optimale Arbeitsabläufe innerhalb der Abteilung.

Mit der spezialisierten Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (m/w/d) bietet das Alfried Krupp Krankenhaus angehenden Fachkräften im Anästhesiebereich eine neue und spannende berufliche Perspektive. Informationen zur ATA-Ausbildung finden Sie hier.

OP-Pflege

Zusammenarbeit im Operationssaal bedeutet Arbeiten im Team und auf Vertrauensbasis: Jeder Handgriff sitzt, Ärzte und Pflege können sich zu jeder Zeit aufeinander verlassen. Die perfekte Vorbereitung des Saals, das Einschleusen und Ausschleusen, Assistenz während des Eingriffs sowie das Bedienen technischer Geräte zählen zum breiten Aufgabenspektrum der OP-Pflege. Zu jeder Zeit achten die Fachkräfte auf Asepsis und Sterilität.

Bereits seit 1999 bietet die OTA-Schule am Alfried Krupp Krankenhaus die Ausbildung in der Operationstechnischen Assistenz (OTA) an. Außerdem besteht die Möglichkeit, in unseren Häusern eine Fachweiterbildung für den Operationsdienst zu absolvieren.

Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)

Die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung versorgt alle Operationssäle, Stationen und Funktionsbereiche des Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und Essen-Steele mit sterilen Instrumenten. Mit hohem Verantwortungsbewusstsein bereitet das Team die komplexen Instrumente mit modernster Technik auf. Mehr erfahren >

Zum 1. Oktober 2020 sucht die Abteilung eine/n Auszubildende/n zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) (m/w/d).