Wirbelsäulenchirurgie

Die Klinik für Neurochirurgie führt sämtliche Operationen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule durch. Oberarzt Dr. med. Andreas Rüter, Facharzt für Neurochirurgie, besitzt das Master-Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG).

Das Leistungsspektrum im Bereich Wirbelsäulenchirurgie umfasst:

  • Bandscheibenvorfälle 

    • mikrochirurgische Operationstechnik

    • minimal invasive Verfahren 

      • Laser

      • Endoskopische Technik

      • Nukleoplastie

       

  • zervikale Bandscheibenimplantate

  • Spinalkanalstenosen (zervikal und lumbal) 

    • Coflex

  •  mikrochirurgische Operationstechnik

  • Stabilisierung bei zervikalen und lumbalen degenerativen und traumatischen Läsionen (minimal invasive perkutane Technik)

  • Tumore und Gefäßmissbildungen des extra- und intraduralen Spinalraumes

  • stereotaktisch geführte Gelenksinfiltration bei Facettensyndromen

  • perkutane Kyphoplastie bei Wirbelkörperfrakturen (Osteoporose, Tumoren)

     

Durchführung sämtlicher Operationen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule auch mit Neuronavigation und elektrophysiologischem Monitoring.