Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Überregionales Lungenkrebszentrum

 

Das überregionale Lungenkrebszentrum am Lungen- und Thoraxzentrum Nordrhein mit den Standorten Krankenhaus Bethanien Moers und Alfried Krupp Krankenhaus bietet alle Voraussetzungen für die beste Diagnostik und Therapie des Lungenkarzinoms. Mit der erfolgreichen Zertifizierung im Jahr 2020 gehört es zu den Spitzenzentren Deutschlands.

Eine enge Vernetzung erfahrener Behandlungspartner aus unterschiedlichen medizinischen Fachgebieten ermöglicht jederzeit die bestmögliche Betreuung. Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie und Strahlentherapie arbeiten als Team eng zusammen und bündeln so ihre Expertise. Dabei steht immer der Mensch mit seinen persönlichen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Kontakt

Überregionales Lungenkrebszentrum

Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie
und Innere Medizin

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Sylvia Nitschke

Telefon 0201 805-1825
Telefax 0201 805-1827

innere3@krupp-krankenhaus.de


24.11.2021

Diagnose Lungenkrebs: Hoffnung durch neue Diagnose- und Therapieverfahren

Online-Seminar für Patienten, Angehörige und Interessierte

Laut Schätzungen des Robert-Koch-Instituts werden jedes Jahr 50.000 Männer und Frauen mit der Diagnose Lungenkrebs konfrontiert. Für Patienten und Angehörige ist dies zunächst ein großer Schock, doch neueste Entwicklungen in der Diagnose und Behandlung eines Lungenkarzinoms ermöglichen heute eine individuelle, genau auf den Betroffenen zugeschnittene Therapie. Das erhöht die Heilungschancen deutlich. Die Art der Therapieform hängt entscheidend davon ab, um welche Form von Lungenkrebs es[…]

Aktuelles aus der Klinik

Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) empfiehlt Patienten, sich für die Behandlung von Lungentumoren in ein zertifiziertes Zentrum zu begeben. Denn für die Diagnostik und Therapie ist eine enge Kooperation von Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie und Strahlentherapie optimal. Mehr als 500 Patienten werden jährlich im überregionalen Lungenkrebszentrum Nordrhein, behandelt.

mehr

Diagnose

Der Verdacht auf einen Lungentumor sollte so schnell wie möglich geklärt werden. Hierzu gehört auch die rasche Diagnostik bei allen unklaren Veränderungen, die auf einem Röntgenbild oder einer CT-Aufnahme der Lunge zu sehen sind.

mehr

Therapie

Bei der Therapie von Lungentumoren arbeiten die Fachbereiche Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie und Strahlentherapie als Team eng zusammen und bündeln so ihre Expertise. Ein fester Bestandteil dieser Kooperation sind die wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen.

mehr

Team

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner im Lungenkrebszentrum an den Standorten Essen-Steele und Moers sowie Kooperationspartner.

mehr