Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Plastisch-kosmetische Operationen

Nase, Ohren, Gesicht – der Kopf des Menschen beschreibt einen wichtigen Teil seines Aussehens. In bestimmten Fällen können daher auch plastisch-kosmetische Operationen in diesem Bereich sinnvoll sein.

Die Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid bietet folgende Leistungen an:

  • Rhinoplastik (operative Korrektur der äußeren Nase)
  • Ohrmuschelplastik
  • Gesichtsplastiken
  • Plastisch-rekonstruktive Chirurgie bei Hauttumoren 
  • Zungen- und Lippenbändchenplastik im Kindesalter

Ohrmuschelplastik

Abstehende Ohren (Apostasis otum) treten mit einer Häufigkeit von bis zu fünf Prozent in der gesamten Bevölkerung auf. Oft werden sie von der betroffenen Person selbst und von Menschen des Umfeldes als störend empfunden, was vor allem bei Kindern zu psychosozialen Spannungen führen kann.

Ziel einer Ohrmuschelkorrektur (Otoplastik, Otopexie, Anthelixplastik) ist es, diese "Stellungsanomalie" durch eine dauerhafte Annäherung des Ohres an den als Warzenfortsatz bezeichnete Teil des seitlichen Kopfes so zu beheben, dass ein ästhetisch ansprechendes und natürlich wirkendes kosmetisches Ergebnis vorliegt.

Der ambulante Eingriff erfolgt meist in Vollnarkose, kann aber auch in Einzelfällen in lokaler Betäubung ausgeführt werden. Bei Kindern ist aus anatomischen und sozialen Gründen das Alter kurz vor der Einschulung ein günstiger Zeitpunkt für diesen Eingriff.

Durch schonende Entlastung von Spannungen im Knorpel der Ohrmuschel, die ihre "Fehlstellung" aufrechterhalten, werden die Konturen solange modelliert, bis die Ohrmuschel ihre erwünschte, natürliche (normale) Form erhält. Zur Stabilisierung des kosmetischen Ergebnisses wird ein Verband angelegt, der nach Ablauf von meistens zwei Wochen wieder entfernt werden kann.

Kontakt

Klinik für Klinik für HNO-Heilkunde,
Kopf- und Hals-Chirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Ingrid Möller

Telefon 0201 434-2562
Telefax 0201 434-2370

hno@krupp-krankenhaus.de

 

 

Sprechstunden und Anmeldung