Brust Zentrum Essen am Alfried Krupp Krankenhaus

Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Regine Gätje

Für Frauen, bei denen ein Verdacht für eine Veränderung in der Brust besteht, ist eine Überweisung an ein spezialisiertes Brustzentrum wichtig.

Bereits 2004 wurde das interdisziplinäre Brustzentrum am Alfried Krupp Krankenhaus gegründet und nach den fachlichen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie zertifiziert. Im Jahr 2015 ist das Brustzentrum nach DIN EN ISO 9001 : 2008  zertifiziert worden.

Die Mitarbeiter des Brustzentrums arbeiten auf der Grundlage nationaler wie internationaler Leitlinien, nehmen aktiv an Qualitätssicherungsprogrammen teil und tragen als Kompetenzzentrum wirkungsvoll zu einer verbesserten Behandlung von Brustkrebspatientinnen bei.

Das Ziel des Alfried Krupp Krankenhaus ist es, die Patientinnen sowohl fachlich als auch menschlich bestmöglich zu betreuen. Wir wollen betroffene Frauen durch den körperlich wie seelisch schwierigen Prozess begleiten. Vom ersten Verdacht über die Diagnose und Therapie bis hin zur Nachsorge. Dazu gehört auch eine individuelle Beratung zu Möglichkeiten des Brusterhalts oder des Brustwiederaufbaus durch ein interdisziplinäres Team.

Die Teilnahme an nationalen und internationalen klinischen Studien ist ein wichtiger Bestandteil des Brustzentrums. In den Studien werden Sie von uns besonders engmaschig betreut. 

Erfahren Sie mehr über den Ablauf im Brust Zentrum Essen,  Diagnostik und Therapie, begleitende Angebote und Kontakte.