Weltpremiere: Apherese-Shunt mit dem Cleaner XT unter Ultraschall eröffnet

Bild von Dr. med. Christian Jacke

Dr. med. Christian Jacke
Leitung Abteilung für Angiologie

Ultraschall-Katheter-Intervention-Operation

Apherese-Shunt-Eröffnung unter Ultraschall

Ultraschallbild Cleaner XT

Kontaktinfos

Bei einer Lipidapherese werden unter anderem LDL-Cholesterin und Lipoprotein A aus dem Blutplasma gefiltert. Das Blutwäsche-Verfahren erfordert jedoch einen dauerhaften Gefäßzugang. Blutgerinnsel können diesen „Shunt“ verstopfen, der dann im Krankenhaus wiedereröffnet werden muss. Im Alfried Krupp Krankenhaus wird diese Intervention rein ultraschallgestützt angeboten – ganz ohne Röntgenstrahlung und Kontrastmittel.

Als erster Mediziner weltweit hat Dr. med. Christian Jacke, Leiter der Abteilung für Angiologie, am 27. September 2023 einen verstopften Apherese-Shunt mit dem Cleaner XT-System nur unter Ultraschall-Bildgebung wiedereröffnet.
Bisher, dies bestätigte die Herstellerfirma Argon Medical Devices, wurde das Cleaner-System ausschließlich unter digitaler Substraktionsangiografie, also Röntgenbildgebung, eingesetzt.

„Durch die Verwendung von Ultraschall statt Angiografie sparen wir Röntgenstrahlung und Kontrastmittel ein, was gerade für Dialysepatienten ein großer Vorteil ist“, erklärt Dr. med. Christian Jacke. „Fast noch wichtiger ist aber, dass wir das Interventionsgebiet und vor allem die Blutströme im Ultraschallbild viel besser sehen.“

Wenn Medikamente nicht ausreichend helfen, ist die maschinelle Apherese für Patienten mit Fettstoffwechselstörungen eine lebensnotwendige Prozedur. Alle ein bis zwei Wochen muss die Blutwäsche erfolgen. Wird der Apherese-Shunt durch ein Gerinnsel verschlossen, ist daher schnelle Hilfe nötig. Mit dem rotierenden, sinusförmigen Cleaner XT können die frischen Blutgerinnsel schnell und gleichzeitig sehr schonend fragmentiert, abgetragen und auch abgesaugt werden.

Bei Hämodialyse-Zugängen und endovaskulären Interventionen setzt das Team der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie, Chefarzt Dr. med. Thomas Nowak, bereits seit 2018 primär auf Ultraschall-Bildgebung.(1) Mit dem Cleaner XT konnte das Anwendungsspektrum nun erfolgreich erweitert werden.

Weitere Informationen

 

(1) Christian Jacke, Thomas Nowak (2023): Auf neuen Wegen: Rein Ultraschall-geführte Shuntinterventionen statt Digitaler Subtraktionsangiographie (DSA)-Technik; Ergebnisse und Erfahrungen unserer ersten 100 Fälle nach dem Wechsel. In: Ultraschall in Med 2023; 44: S1–S85, Thieme-Verlag.

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie

Alfried Krupp Krankenhaus 
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Gefäßmedizinische Notfälle: 0201 434-41122

Anfahrt

Terminvereinbarung
Gefäßambulanz
Yvonne Leiwen
Telefon 0201 434-2636
Telefax 0201 434-2902
gefaessmedizin@krupp-krankenhaus.de
 

Sekretariat
Ilona De Sutter
Telefon 0201 434-2784
Telefax 0201 434-2883
gefaessmedizin@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung