Akute Brustschmerzen: Neuer Spezialbereich rettet Leben

Nach wie vor ist die Herz-Kreislauf-Erkrankung die häufigste Todesursache in den Industriestaaten, also auch in Deutschland. Patienten mit akuten Brustschmerzen benötigen schnelle und gezielte Hilfe. Denn bei Herzkreislauf-Erkrankungen hat schnelles Handeln einen Überlebensvorteil.

Im Alfried Krupp Krankenhaus verfügt die Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie, Gastroenterologie und Intensivmedizin mit der neuen „Chest Pain Unit" (CPU) über beste Voraussetzungen. Die Chest Pain Unit oder auch Brustschmerzeinheit ist ein Spezialbereich innerhalb der Überwachungs- und Intensivstation. Patienten mit akutem Brustschmerz sowie weiteren kardiologischen Symptomen wie Luftnot oder Schwindel werden rund um die Uhr von geschulten Spezialisten überwacht und therapiert. Die CPU im Alfried Krupp Krankenhaus ist zertifiziert von der deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), als übergeordnetes Organ der bundesweiten Kardiologie.

Patienten, die mit Herzbeschwerden in das Alfried Krupp Krankenhaus kommen, erhalten zeitnah eine schnellstmöglichen Diagnose und Therapie. Die Herz-Spezialisten in der CPU setzen dabei eine moderne medizintechnische Ausstattung ein. Da der Brustschmerz ein Notfall ist und Zeitverzögerung fatal sein kann, ist die CPU im Bereich der Überwachungsstation und Intensivstation, so dass alle Möglichkeiten der Notfall- und Überwachungstherapie vorliegen. In unmittelbarer Nähe ist auch das Herzkatheterlabor und die radiologische Abteilung inklusive einer Computertomografie.

Ganz gleich ob sich der Patient ambulant, durch den Hausarzt, Kardiologen oder durch den Rettungsdienst bei uns vorstellt, durch die CPU hat das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid nun eine Einheit, um Patienten noch schneller und gezielter zu behandeln. 

Update: Weitere Informationen zum anhören finden Sie auch im Medizintipp „Chest Pain Unit" von Prof. Dr. med. Hagen Kälsch, Abteilungsarzt für Kardiologie.

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie,
Nephrologie, Altersmedizin und Intensivmedizin

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-1

Anfahrt

Sekretariat
Gabriele Riese

Telefon 0201 434-2525
Telefax 0201 434-2376

innere1@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie,
Nephrologie, Altersmedizin und Intensivmedizin

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Notfall-Nummer: 0201 434-1

Anfahrt

Sekretariat
Susann Adam
Telefon 0201 434-2546
Telefax 0201 434-2380
innere2@krupp-krankenhaus.de