Der Medizintipp: Nackenschmerzen

Dr. med. Andreas Rüter
Oberarzt
Klinik für Neurochirurgie

Kontaktinfos

Schmerzhafte Verspannungen der Nackenmuskulatur sind eine echte Volkskrankheit. Zum Glück gibt es vielfältige konservative Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten. Diese sollten auch genutzt werden, um schlimmere Erkrankungen wie einen Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule zu vermeiden.

„Häufigste Ursachen sind sicherlich chronische Fehlhaltungen, aber auch akute Überlastungssituationen und Verschleißerscheinungen", weiß Dr. med. Andreas Rüter, Oberarzt der Klinik für Neurochirurgie. Der Spezialist für Wirbelsäulenerkrankungen empfiehlt, körperlich aktiv zu bleiben und die Muskulatur durch Training zu kräftigen, um Beschwerden von vornherein zu vermeiden. Wer viel am Schreibtisch oder am Lenkrad sitzt, sollte Pausen machen und ausgleichende Bewegungsübungen in den Alltag integrieren.

Sind die Probleme schwerwiegender, werden alle konservativen Therapieoptionen ausgeschöpft, bevor an eine Operation der Wirbelsäule gedacht wird. „Die Behandlung umfasst z.B. Krankengymnastik und Physiotherapie, Schmerzmittelgabe und Wärmeanwendungen und Massagen und in den allermeisten Fällen kann man auf diese Weise die Beschwerden sehr gut in den Griff bekommen", sagt Dr. med. Andreas Rüter.

Weitere Informationen

Klinik für Neurochirurgie: Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Neurochirurgische Ambulanz

Klinik für Neurochirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Terminvereinbarung
Jessica Meißner
Lisa Gabriel
Telefon 0201 434-2622
Wenn Sie einmal nicht sofort durchkommen, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an
nch-amb@krupp-krankenhaus.de

Anfrageformular Zweitmeinung

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Sekretariat

Klinik für Neurochirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Christiane Giebels
Telefon 0201 434-2538
Telefax 0201 434-2378
neurochirurgie@krupp-krankenhaus.de