Der Medizintipp: Praxisanleitung auf Station

Silke Haubold (rechts) ist Praxisanleiterin im Alfried Krupp Krankenhaus.

Kontaktinfos

Praxisanleiter sind Vermittler zwischen Theorie und Praxis. Sie bringen fachliche Anforderungen an die Pflege mit den Erfordernissen des Stationsbetriebs in Beziehung und helfen Auszubildenden und neuen Kollegen dabei, im Arbeitsalltag durchzustarten. Silke Haubold ist Praxisanleiterin im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und weiß, warum es wichtig ist, neue Kollegen gut zu integrieren.

„Das kommt der Qualität zu Gute, dass kommt aber auch der Pflege zu Gute“, erklärt Haubold und meint, dass nicht nur die neuen Kollegen profitieren, sondern das ganze Team: „Weil wir strukturiert mit denen arbeiten, die Theorie in die Praxis mit integrieren.“ So kann Praxisanleitung mehr sein, als nur eine Anweisung für eine bestimmte Aufgabe – denn neue Mitarbeiter bringen vielleicht Unsicherheit mit, aber auch eigenes Wissen und Erfahrungen, die in die Abläufe auf Station integriert werden können.

Silke Haubold arbeitet mit mehreren Kollegen hauptberuflich als Praxisanleiterin im Alfried Krupp Krankenhaus. Auf jeder Station gibt es zusätzlich Pflegefachkräfte mit einer Praxisanleiterweiterbildung. Ein starkes Team, auf das Silke Haubold stolz ist: „Wir haben hier einen sehr guten Schlüssel an Praxisanleitern pro Mitarbeiter“, sagt sie.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Sekretariat 

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Dorothea Lehmann

Telefon 0201 434-2333
Telefax 0201 434-2864

pflegedienstleitung@krupp-krankenhaus.de

Kontakt

Sekretariat

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Anette Müller

Telefon 0201 805-1976
Telefax 0201 805-2602

pflegedienstleitung2@krupp-krankenhaus.de