Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Urologische Onkologie

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Die Klinik für Urologie und urologische Onkologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen bietet für Männer und Frauen das gesamte operative Spektrum urologischer Tumoren, inklusive laparoskopischer roboterassistierter Verfahren, an.

Die urologische Onkologie beziehungsweise Uroonkologie ist ein Teilgebiet der Urologie, das sich mit der Diagnostik und Therapie bösartiger Tumore beschäftigt. Es handelt sich hierbei um Krebserkrankungen von

  • Niere und Nebenniere
  • Harnleiter, Harnblase und Harnröhre
  • Prostata
  • Penis und Hoden

Diagnostik bösartiger Erkrankung der Harnwegsorgane

Zur optimalen Behandlung bösartiger Erkrankungen der Harnwegs- und männlichen Geschlechtsorgane ist zunächst eine sorgfältige Diagnostik und Beratung erforderlich.

In Zusammenarbeit mit benachbarten Fachdisziplinen bietet die Klinik für Urologie und urologische Onkologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen folgende Untersuchungsmethoden an:

  • körperliche Untersuchung inkl. digital-rektaler Untersuchung der Prostata
  • Blutuntersuchungen inkl. Bestimmung von Tumormarkern und molekulargenetischer Tests, zum Beispiel PCA 3-Test
  • Urinuntersuchungen
  • Ultraschalluntersuchungen
  • urologische Röntgendiagnostik
  • Schnittbildgebende Untersuchungen, zum Beispiel Computertomographie, Kernspintomographie
  • Blasen- und Harnleiterspiegelungen
  • Biopsie-Entnahmen 

Therapie

Nach Diagnosestellung einer Krebserkrankung erfolgt die Beratung hinsichtlich der optimalen Therapie des Tumors.
In der Klinik für Urologie und urologische Onkologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen Steele bieten wir Ihnen bspw. folgende Behandlungen an:

  • operative Verfahren
  • endoskopische Entfernung oberflächlicher Blasentumore
  • organerhaltende Nierentumoroperationen sowie Nierenentfernungen, offen-chirurgisch und laparoskopisch roboterassistiert
  • Prostataentfernungen, offen-chirurgisch und laparoskopisch roboterassistiert
  • Blasenentfernungen inklusive aller Formen der Harnableitung, offen-chirurgisch und laparoskopisch roboterassistiert
  • operative Therapie von Peniskarzinomen Operative Therapie von bösartigen Hodentumoren
  • medikamentöse Therapien
  • lokale Verabreichung von Chemotherapien in die Harnblase bei oberflächlichen Blasenkarzinomen
  • ambulante und stationäre Verabreichung systemischer Chemotherapien sämtlicher urologischer Tumore
  • zielgerichtete Therapie von Nierenzellkarzinomen ("targeted therapies")

Im Rahmen unserer Uro-Onkologischen Sprechstunde nehmen wir uns Zeit für eine umfassende Beratung und Diagnostik sowie die Erstellung individueller Therapiepläne.

Sie können sich auch gerne bei uns vorstellen, um eine zweite Meinung (Zweitmeinungszentrum) zu Ihrem Krankheitsbild einzuholen. Darüber hinaus erfolgt eine weiterführende Betreuung im Rahmen der Nachsorge.

Kontakt

Klinik für Urologie und urologische Onkologie

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Susanne Rottmann

Telefon 0201 805-1132
Telefax 0201 805-1131

urologie@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung