Zentrum für Schlafmedizin am Alfried Krupp Krankenhaus

Die Ursachen einer chronischen Schlaflosigkeit sind vielfältig. Es gibt an die hundert Arten von Schlafstörungen. Ständiges Schnarchen, Ein- oder Durchschlafstörungen oder Atempausen führen zu Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen und beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit.

Im Schlaflabor des Alfried Krupp Krankenhaus finden Experten „über Nacht“ die genauen Ursachen hierfür. Nach einem Aufnahmegespräch werden Patienten abends aufgenommen und vor dem Schlafengehen "verkabelt". Während des Schlafens werden Hirn- und Muskelaktivitäten, Augenbewegungen, Atmung über Mund und Nase, Schnarchen, Herzfrequenz und der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen. Diese Daten wertet der Arzt am frühen Morgen aus und bespricht die Ergebnisse sowie den Therapieplan mit dem Patienten. Das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Steele bietet auch für alle Atemmaskenträger regelmäßig eine „Maskensprechstunde“ an.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Patienteninformation.

Unser Zentrum für Schlafmedizin ist zertifiziert