Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Klinik

Untersuchungen, Therapien und Betreuung aus einer Hand, gebündelt in einem gut funktionierenden Netzwerk mit spezialisierten Einrichtungen: Das zertifizierte Lungenkrebszentrum am Alfried Krupp Krankenhaus hat das Ziel, Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten. Warum dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit entscheidend ist, weiß Dr. med. Peter Schulte.

mehr

Die Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin hat in Kooperation mit dem Bethanien Krankenhaus in Moers erfolgreich die Zertifizierung zum Lungenkrebszentrum der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) durchlaufen. Die Auszeichnung erhalten Kliniken, die bei Diagnostik und Behandlung von Lungenkrebs nach höchsten Standards arbeiten. Als Teil des “Lungen- und Thoraxzentrum Nordrhein“ ist die Klinik am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Steele nun Teil eines deutschen Spitzenzentrum für Krebserkrankungen in der Lunge. Patienten mit Lungenkarzinom können in Partnerschaft mit dem Fachbereich in Moers umfassend behandelt und optimal versorgt werden.

mehr

Die Angst vor COVID-19 hat bei Patienten mit Atemwegserkrankungen viel Unsicherheit ausgelöst: Bin ich besonders gefährdet? Schaden meine Medikamente jetzt eher – und sollte ich das Krankenhaus lieber meiden? „Fragen Sie Ihren Arzt", rät Dr. med. Peter Schulte. „Wenn Therapien vernachlässigt werden, führt dies nicht nur zu einer Verschlechterung von Asthma, COPD und Co. Im Falle einer COVID-19-Infektion steigt auch das Risiko für einen schweren Verlauf."

mehr

Mit einem geöffneten Brustkorb hat die moderne Thoraxchirurgie heute nichts mehr zu tun. Fast alle Eingriffe, zum Beispiel bei Lungenerkrankungen, können heute minimal invasiv über kleinste Schnitte erfolgen. Das schonende OP-Verfahren ist für Lungenkrebspatienten ein echter Vorteil, erklärt Dr. med. Thomas Krbek, Abteilungsarzt für Thoraxchirurgie am Alfried Krupp Krankenhaus.

mehr

Ein sogenannter „Lungenrundherd" wird häufig als Zufallsbefund bei einer Röntgenaufnahme des Brustkorbes entdeckt. Nicht immer muss der Befund auf ein Lungenkarzinom hinweisen. Dennoch sollten Patienten den rundlichen „Schatten auf der Lunge" sehr ernst nehmen und von einem Lungenfacharzt untersuchen lassen, rät Dr. med. Peter Schulte, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin.

mehr
Dr. med. Peter C. Schulte, Chefarzt

Patienten, die an einer Lungenerkrankung leiden, werden von ihrem Hausarzt in der Regel zu einem Lungenfacharzt überwiesen. Doch wie kann der Pneumologe die Lunge untersuchen und behandeln – liegt diese doch gut geschützt im menschlichen Brustkorb? Dr. med. Peter C. Schulte, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin, klärt auf.

mehr

Lungenkrebs gehört zu den gefährlichsten Krebserkrankungen. Bei Männern ist das Lungenkarzinom weltweit gesehen die häufigste Krebstodesursache, bei Frauen, nach Brustkrebs, die zweithäufigste. Chefarzt Dr. med. Peter Caspar Schulte zu Ursachen, ersten Warnzeichen und den zahlreichen Therapiemöglichkeiten.

mehr

Kontakt

Überregionales Lungenkrebszentrum

Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie
und Innere Medizin

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Sylvia Nitschke

Telefon 0201 805-1825
Telefax 0201 805-1827

innere3@krupp-krankenhaus.de