Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

ADIBOS-Studie - Analyse zur postoperativen Lebensqualität im Rahmen plastisch-chirurgischer Eingriffe

ADIBOS - Adipositas Body Image Study

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Übergewicht stellt einen Risikofaktor für die Entwicklung verschiedener Folgeerkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, Bluthochdruck und Gelenkerkrankungen dar.

Daneben geht Übergewicht auch häufig mit einer Verringerung der Lebensqualität sowie mit Störungen des Selbstbewusstseins sowie des Körperbildes einher. Bei ausgeprägtem Übergewicht (Adipositas Grad III) stellen chirurgische Verfahren eine wirkungsvolle Möglichkeit zur Gewichtsreduktion dar.

Die Studie

Im Rahmen der ADIBOS Studie sollen übergewichtige Patienten vor Gewichtsabnahme, Patienten nach Magenverkleinerndem operativem Eingriff (Magenband, Magenballon, Magenbypass) sowie Patienten nach körperformendem Eingriff nach massivem Gewichtsverlust untersucht werden. Hier soll insbesondere der Prozess der Gewichtsreduktion und die damit verbundene Veränderung der Lebensqualität, des Selbstbewusstseins, des Körperschemas sowie der Arbeitsfähigkeit über den gesamten Zeitraum intensive Berücksichtigung finden. 

Mit der Umfrage wird ein wichtiger Beitrag zur Erforschung der Veränderungen der Lebensqualität, des Selbstbewusstseins sowie des Körperbildes übergewichtiger Patienten auf dem Weg der Gewichtsabnahme. untersucht Durch die regelmäßigen Befragungen wird das gemeinsame Ziel unterstützt, die ärztliche Betreuung und Versorgung übergewichtiger Patienten weiter zu verbessern.

Wer wird gesucht?

Wir suchen Menschen, die Interesse daran haben, Teil einer wissenschaftlichen Studie zu sein. Außerdem müssen Sie folgende Voraussetzungen für die Studienteilnahme erfüllen:

  • Sie sind zwischen 18 und 67 Jahre alt
  • Sie sprechen fließend deutsch
  • Sie gehören zu einer der folgenden Patientengruppen:
    - Patienten vor operativem Eingriff zur Gewichtsabnahme (BMI ≥ 40 kg/m2)
    - Patienten nach operativem Eingriff zur Gewichtsabnahme (BMI < 40 kg/m2)
    - Patienten nach körperformender Operation
    - Patienten, deren letzter körperformender Eingriff mind. 5 Jahre oder mehr her ist
  • Sie sind ggf. zu einer längerfristigen Teilnahme über die nächsten 5 Jahre bereit
  • Zudem sollten die Teilnehmer einen Zugang zum Internet besitzen

Ihre Aufgabe

Beantwortung von Fragebögen im Internet. Diese umfassen Fragen zu körperlicher und seelischer Befindlichkeit, Persönlichkeitsfaktoren und personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind Angaben zu Alter, Geschlecht, Bildungsstand, Familienstatus, aktuelle Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie Fragen zu jeweiligen operativen Eingriffen zur Gewichtsabnahme oder Körperformung. Die Beantwortung wird jeweils etwa 30-40 Minuten in Anspruch nehmen.

Für die Folgebefragungen werden Sie jeweils per E-Mail für die Beantwortung eingeladen und bei Nichtbeantwortung erinnert.

Teilnahme

Teilnahme an der Studie ist freiwillig und kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen beendet werden. Alle Angaben in diesem Fragebogen werden anonym erfasst, streng vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutzgesetz. Sie sind nur den mit dieser Untersuchung beauftragten Personen zugänglich und werden nicht weitergegeben.

Wenn Sie an der Studie teilnehmen möchten, gehen Sie auf die Internetseite www.adibos.de.

Kontakt

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Anfahrt