Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Ausbildung Anästhesietechnischer Assistenten (ATA)

Das Berufsbild des Anästhesietechnischen Assistenten (m/w/d) ist in Deutschland relativ neu und dient der direkten Ausbildung von Fachkräften für den Anästhesiebereich. Bislang war eine Tätigkeit in diesen Bereichen nur über eine Pflegeausbildung mit anschließender Fachweiterbildung möglich.

„Anaishtesis“ ist Altgriechisch und beschreibt die Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Schmerz, Temperaturempfinden und Berührungsreizen. Die Anästhesie ist für die Durchführung der meisten operativen Maßnahmen unerlässlich.

Als Anästhesietechnische Assistenten (ATA) im Alfried Krupp Krankenhaus

  • unterstützen Sie den Facharzt für Anästhesiologie - unter anderem durch die eigenständige Vor- und Nachbereitung der Anästhesie
  • übernehmen Sie die Patientenbetreuung während des Aufenthaltes im Anästhesiebereich – inklusive der Überwachung narkotisierter Patienten (Monitoring und Beatmung)
  • betreuen Sie die Patienten im Aufwachraum
  • führen Sie hygienische Maßnahmen durch und übernehmen administrative Aufgaben.

Ausbildungsverlauf

Das Alfried Krupp Krankenhaus sucht zum 1. August 2020 Auszubildende Anästhesietechnische Assistenten (ATA) (m/w/d). Das Leistungsspektrum des Zentrums für Perioperative Medizin umfasst an zwei Standorten mehr als 24.000 operative Leistungen pro Jahr.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Zukunft gestalten. Sie verfügen über Eigeninitiative, hohes Verantwortungsbewusstsein und besitzen Interesse an Technik und Medizin? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) dauert drei Jahre. Der Lehrplan entspricht den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Der Unterricht findet in theoretischen und praktischen Blockphasen statt.

Der Theoretische Block umfasst mindestens 1.600 Unterrichtsstunden. Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 3.000 Arbeitsstunden in verschiedenen Fachbereichen.

Die Ausbildung wird mit einer mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Organisatorische Leitung der Anästhesie unter Telefon 0201 434-41966 gerne zur Verfügung.

Lernorte

Der theoretische Ausbildungsteil erfolgt im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe (BfG), Alte Landstraße 179, 40489 Düsseldorf.
Webseite: www.kaiserswerther-diakonie.de

Der praktische Ausbildungsteil erfolgt im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und Essen-Steele.
Webseite: Zentrum für Perioperative Medizin (ZPM)

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung – bevorzugt über unser Online-Portal.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung für den aktuellen Ausbildungsgang bis zum 31. März 2020.