Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin
Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Ausbildung Pflegefachmann / Pflegefachfrau (m/w/d)

 

Um dem steigenden Bedarf an qualifizierten Pflegekräften nachzukommen, nehmen wir im Alfried Krupp Krankenhaus traditionell und lange bewährt unseren Ausbildungsauftrag wahr – mit einer eigenen Pflegeschule in Essen-Steele.

Die Ausbildungsgänge in den Pflegeberufen, insbesondere in der Gesundheits- und Krankenpflege, basieren auf abwechselnd angeordneten theoretischen und praktischen Ausbildungsphasen. Das in der Theorie erworbene Wissen kann so, während der praktischen Einsätze, in der Anwendung überprüft und vertieft sowie darauf aufbauende Fertigkeiten entwickelt werden.

Hier erfahren Sie, wie Sie sich bewerben können und erhalten Informationen über den Aufbau und Ablauf Ihrer Ausbildung.

Krankenpflegeschule am Alfried Krupp Krankenhaus

Mit der Reform des Pflegeberufegesetzes zum 1. Januar 2020 werden die Ausbildungen in der Alten-, Gesundheits- und Kranken- sowie Kinderkrankenpflege in der neuen generalistischen Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d) zusammengeführt. In der Pflegeschule am Alfried Krupp Krankenhaus startet der erste Kurs nach der neuen Ausbildungsstruktur im April 2020.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Die Ausbildung besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht und einer praktischen Ausbildung.

Zugangsvoraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes 
  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulausbildung
  • Der Hauptschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin/Krankenpflegehelfer oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe

Ausbildungsinhalte

Die theoretische Ausbildung umfasst mindestens 2310 Stunden und findet im Block-/Studientagsystem statt. Die Wissensgrundlagen umfassen:

  • Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege für alle Altersgruppen sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin
  • Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 2000 Stunden Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen und vermittelt die Bereiche

  • Innere Medizin
  • Geriatrie
  • Neurologie
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Wochen- und Neugeborenenpflege
  • Pädiatrie
  • Psychiatrie

Neben kurativen Gebieten werden auch rehabilitative und palliative Gebiete erfasst. 500 Stunden Einsatz erfolgen als Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung, in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten.

Die Ausbildung findet vorwiegend in Bereichen und weiteren Einrichtungen des Alfried Krupp Krankenhaus sowie in Einzelfällen bei Kooperationspartnern statt. Die praktische Ausbildung in der Psychiatrie erfolgt in Kooperation mit dem LVR-Klinikum Essen in den jeweiligen Fachabteilungen. Den Gesundheits- und Krankenpflegeschülern werden Praxisanleiter zur Seite gestellt.

Ausbildungsbeginn ist der 1. April und der 1. September. Ihre Bewerbungen nehmen wir ganzjährig entgegen.

Hier können Sie sich direkt bewerben: Karriereportal des Alfried Krupp Krankenhaus

Praxisanleitung in der Pflegeausbildung

Am Alfried Krupp Krankenhaus werden Pflegeschüler durch besonders qualifizierte Mitarbeiter (Praxisanleiter) begleitet, die die Qualität der pflegerischen Leistung sicherstellen und den Schülern strukturierende Hilfestellungen und qualifizierte Rückmeldungen geben. Neben der Begleitung im „Pflegealltag“, durch die die Auszubildenden zeitnah kleinere pflegerische Aufgaben erlernen, werden im Rahmen von geplanten Praxisanleitungen komplexe Pflegesituationen bearbeitet. Hierbei erwerben angehende Pflegekräfte die Kompetenz, spezifische Patientensituationen zu erfassen und einzuschätzen sowie fachlich angemessene Interventionen zu planen. In der gemeinsamen Betreuung von Patienten können pflegerische Techniken und Konzepte dann durch die Fachkraft demonstriert oder in der Durchführung überprüft und durch entsprechende Korrekturen optimiert werden. In diesem Rahmen werden die Schüler über die dreijährige Ausbildungszeit hin auf das Absolvieren der praktischen Prüfung vorbereitet, die ebenfalls von den Praxisanleitern als Fachprüfer begleitet wird.

Am Alfried Krupp Krankenhaus kann die berufspädagogischen Qualifikation „Praxisanleitung“ im Rahmen einer berufsbegleitenden Weiterbildung erworben werden.

Kontakt

Krankenpflegeschule

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele

Hellweg 94
45276 Essen

Anfahrt

Regina Thielen
Leitung Krankenpflegeschule

Telefon 0201 805-1981
Telefax 0201 805-1982
krankenpflegeschule@krupp-krankenhaus.de