Diagnostik und Therapie bei Blasen- und Darmschwäche


Teilnahme vor Ort oder online möglich.


Termine
19. Juni 2024, 17.30 Uhr
Patienten-Seminar anlässlich der Welt-Kontinenz-Woche 2024

In Deutschland leiden mindestens neun Millionen Menschen an ständigem Harndrang, ungewolltem Urinverlust oder Stuhlinkontinenz. Dabei handelt es sich bei einer Blasenschwäche nicht wie oft vermutet um ein typisches „Ältere-Menschen-Leiden“. Auch jüngere Frauen und Männer kann diese Erkrankung treffen.

Dennoch: Weniger als die Hälfte der Betroffenen vertraut sich einem Arzt an oder sucht professionelle Hilfe, obwohl es mittlerweile viele therapeutische Möglichkeiten gibt, die Erkrankungen zu heilen oder die Probleme deutlich zu lindern.

Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Essen-Ruhr des Alfried Krupp Krankenhaus und die Klinik für Frauenheilkunde am Elisabeth-Krankenhaus bieten deshalb gemeinsame Informationsveranstaltungen zum Thema „Diagnostik und Therapie bei Blasen- und Darmschwäche“ an.

Im Anschluss an die Vorträge klären Fachärzte und Experten über Themen wie Ursachen, Diagnostik, Therapieoptionen oder Prävention auf, geben wertvolle Tipps und nehmen sich viel Zeit für die Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Programm

Beckenbodensenkung
Dr. med. Norbert Nosal
Chefarzt MIC III, AGUB II,
Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
Frauenklinik Elisabeth-Krankenhaus Essen

Stuhlinkontinenz
Johannes Schimmele
Leitender Oberarzt
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus
Steele

Unwillkürlicher Urinverlust
Nadine Al-Shurbaji  
Fachärztin
Klinik für Urologie und urologische Onkologie
Alfried Krupp Krankenhaus
Steele

Kontakt

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahme vor Ort in Essen-Steele
Zur Teilnahme vor Ort in der Akademie am Steeler Berg ist keine Anmeldung erforderlich. Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Teilnahme online
Das Alfried Krupp Krankenhaus bietet Ihnen die Möglichkeit, online via Zoom teilzunehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung über diesen Link: https://www.krupp-krankenhaus.de/urologie-und-urologische-onkologie/anmeldung-zur-veranstaltung.html

Alternativ: Teilnahme am 20. Juni in Essen-Huttrop
Am Donnerstag, 20. Juni 2024, 17.30 Uhr, findet die Veranstaltung auch im Elisabeth-Krankenhaus Essen, Hörsaal, Klara-Klopp-Weg 1, 45138 Essen statt.

Kontakt
Klinik für Urologie und                                   Elisabeth-Krankenhaus Essen
urologische Onkologie                                   Frauenklinik
Dr. med. Stefan Buse                                    Dr. med. Norbert Nosal
Chefarzt                                                        Chefarzt
Sekretariat                                                     Sekretariat
Susanne Rottmann
Telefon 0201 805-1132                                 0201 897 3501
Telefax 0201 805-1131                                 0201 8973509
urologie@krupp-krankenhaus.de

Ort der Veranstaltung

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele

Akademie am Steeler Berg,
2. Etage

Hellweg 94
45276 Essen