Schonende Behandlung bei Brustkrebs



Termine
13. November 2019, 18.00 Uhr
Infoabend „Medizin für Frauen"

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Aktuelle und auch prominente Fälle machen immer wieder deutlich, wie wichtig eine professionelle und zugewandte Therapie bei einer Brustkrebserkrankung ist. Das interdisziplinäre Brust Zentrum am Alfried Krupp Krankenhaus hat es sich zum Ziel gesetzt, die Patientinnen sowohl fachlich als auch menschlich bestmöglich zu betreuen und sie durch den körperlich und seelisch schwierigen Prozess zu begleiten. Vom ersten Verdacht über die Diagnose und Therapie bis hin zur Nachsorge. 

Beim Infoabend am 13. November 2019 möchten wir Ihnen einige Aspekte unserer Behandlung näher vorstellen und stehen Ihnen im Anschluss gern für Fragen und Gespräche zur Verfügung.


Programm

Atemgesteuerte Bestrahlung – Eine Innovation, die Lungen- und Herzbelastung verringert
Dr. med. Birgit Jäger
Ärztliche Leitung
Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

Lymphstau – was tun, wenn konservative Behandlung nicht reicht
Priv.-Doz. Dr. med. Jörg Hauser
Chefarzt
Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Unterstützende Möglichkeiten begleitend und nach der Behandlung – Naturheilverfahren, Yoga, Darmflora und mehr
Dr. med. Vivian Simm
Oberärztin
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Kontakt
Der Eintritt ist kostenfrei. Keine Anmeldung erforderlich.

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Prof. Dr. med. Regine Gätje
Chefärztin
Sekretariat Diana Kleditz
Telefon 0201 434-2548
gynaekologie@krupp-krankenhaus.de Ort der Veranstaltung

Alfried Krupp Krankenhaus 
Rüttenscheid 

Berthold Beitz Saal

Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen