Der Medizintipp: Altersmedizin in der Pflege

Nina Heymann
Bereichsleitung
Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Ebene 7

Kontaktinfos

In der Abteilung für Altersmedizin des Alfried Krupp Krankenhaus werden ältere Menschen versorgt, die oft an mehreren Krankheiten gleichzeitig leiden. Die geriatrische Pflege verfolgt deshalb einen ganzheitlichen Ansatz, sagt Nina Heymann, die pflegerische Bereichsleitung.

„Unser Ziel ist es, ein möglichst selbständiges Leben und eine gute Lebensqualität zu erhalten oder wieder zu erreichen, damit die Patienten in die häusliche Umgebung zurückkehren können.“

Dafür arbeitet das Pflegeteam auf der Station 7C in Rüttenscheid eng mit den Ärzten, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und Seelsorgern zusammen. So steht auch Zeit dafür zur Verfügung, die Patienten nachhaltig anzuleiten und zu fördern. „Wir arbeiten hier nicht nur unter Zeitdruck“, bestätigt Nina Heymann.

Die medizinische Behandlung und die stationäre Pflege erfolgen gemäß aktueller Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie. Die Aufnahme erfolgt im Rahmen der Krankenhausbehandlung, in Notfällen auch direkt (Einrichtung nach Paragraph 109 SGB V).

Station 7C
Telefon 0201 434-2108

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht
Alle Meldungen des Alfried Krupp Krankenhaus

Kontakt

Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie,
Nephrologie, Altersmedizin und Intensivmedizin

Alfried Krupp Krankenhaus
Rüttenscheid
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen

Anfahrt

Sekretariat
Gabriele Riese
Telefon 0201 434-2525
Telefax 0201 434-2376
innere1@krupp-krankenhaus.de

Susann Adam
Telefon 0201 434-2546
Telefax 0201 434-2380
innere2@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung