Hinweis Anfahrt Zentrale Notfall Notfall Menü Kontakt Suche Sprache Schließen Pfeil mehr PDF öffnen/schließen Herunterladen Herunterladen Plus Minus Teilen E-Mail Facebook Twitter YouTube WhatsApp Instagram Kalender Abspielen Pausieren Lautstärke Vollbild nach unten Warnung Hochladen Info Allgemein- und Viszeralchirurgie Pneumologie, Gastroenterologie und Innere Medizin

Aktuelles aus der Klinik

Sie suchen einen herausragenden Arzt in Essen? Jedes Jahr listet das Gesundheitsmagazin FOCUS diese nach medizinischem Fachgebiet und Postleitzahlbereich. Mit dabei zahlreiche Ärzte aus dem Alfried Krupp Krankenhaus.

mehr

Wir suchen Sie als Teilnehmer für eine 10 bis 15-minütige Online-Studie zum Thema Ernährung und digitale Gesundheitskompetenz in Kooperation mit dem LVR-Klinikum Essen.

mehr

Mühsames Abnehmen, monatelanger Verzicht durch vermeintliche Wunder-Diäten, prompt ein Jojo-Effekt. Die meisten Übergewichtigen kennen das nur allzu gut. Ganz alleine diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist kaum möglich. Unsere Fachreferenten klären auf, wie man zu einem Leben im Gleichgewicht zurückfindet und beantworten Fragen.

mehr

Magenbypass und Schlauchmagen können helfen, Übergewicht schnell abzubauen. Doch mit der Operation allein ist es nicht getan. Richtige Ernährung, Sport, Vitaminzufuhr und weitere Faktoren spielen eine wichtige Rolle dabei, die neugewonnene Lebensqualität langfristig zu halten.

mehr

Im Adipositaszentrum Essen erfolgen aufwendige bariatrische Operationen mit Unterstützung des da Vinci-Operationssystems. In Deutschland bieten nur wenige zertifizierte Zentren diese hochmoderne OP-Technik an.

mehr

Der Schlauchmagen ist eine häufige und in der Regel gut verträgliche Operationsmethode bei krankhaftem Übergewicht. Manchmal kann der verkleinerte Magen jedoch die Entstehung einer Refluxkrankheit begünstigen. Was dann zu tun ist, weiß Dominik Nagel, Leiter des Adipositaszentrums Essen.

mehr

Krankhaftes Übergewicht ist längst zu einer Volkskrankheit geworden. Dabei ist die Ursache nicht immer nur ein ungesunder Lebensstil. Sport und Diäten reichen als Therapie oft nicht aus. Hilfe erhalten Patienten im Adipositaszentrum Essen – wenn nötig durch eine bariatrische Operation. Die erfolgreiche Arbeit des Zentrums wurde 2021 erneut von der DGAV zertifiziert.

mehr

Schlauchmagen und Magenbypass sind gängige Therapieoptionen, um Patienten zu helfen, krankhaftes Übergewicht zu reduzieren. Leichtfertig werden diese Operationen allerdings nicht durchgeführt. Wie sich die beiden Methoden unterscheiden und welche Voraussetzungen Patienten dafür erfüllen müssen, weiß Dominik Nagel, Leiter des Adipositaszentrums am Alfried Krupp Krankenhaus.

mehr

Straffungsoperationen der Haut sind keine reine „Schönheitsoperation", sondern häufig medizinisch notwendig. Vor allem bei starkem Gewichtsverlust können Hautlappen entstehen, die sich von allein nicht zurückbilden. Welche Probleme dies mit sich bringt, weiß Dr. med. Rolf Lambertz, der als Facharzt für Chirurgie auf Hautstraffungen spezialisiert ist.

mehr

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universität Duisburg-Essen und das Adipositaszentrum am Alfried Krupp Krankenhaus Essen-Steele untersuchen die Auswirkungen des Coronavirus in der Gesellschaft. Aufgrund steigender Fallzahlen in der zweiten Jahreshälfte 2020 werden erneut Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

mehr

Kontakt

Adipositaszentrum

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Koordinatorin
Lynik Schüren
Fachkoordination für Adipositas- und metabolische Chirurgie

Telefon 0201 805-2604
Telefax 0201 805-2628

lynik.schueren@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung

Kontakt

Adipositaszentrum

Alfried Krupp Krankenhaus
Steele
Hellweg 100
45276 Essen

Notfall-Nummer: 0201 805-0

Anfahrt

Sekretariat
Stefanie Hofmann

Telefon 0201 805-2604
Telefax 0201 805-2628

stefanie.hofmann@krupp-krankenhaus.de

Sprechstunden und Anmeldung