Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie bitte hier!

Newsletter, März 2018

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zeichnet Alfried Krupp Krankenhaus aus

 

Jährlich werden etwa zwei Millionen Diabetespatienten in einer Klinik behandelt. Sie wollen sicher sein, dass ihre Grunderkrankung kompetent berücksichtigt wird, auch wenn sie sich etwa wegen eines Eingriffs an Hüfte oder Herz in eine Klinik begeben. Sie möchten sich darauf verlassen können, dass ihr Blutzuckerspiegel bedarfsgerecht überwacht wird, die Narkose auf ihre Diabeteserkrankung abgestellt ist oder Notfallequipment für den Fall einer Blutzuckerentgleisung bereitsteht.

› mehr
Eine kleine Herzpumpe als Alternative zur Bypass-Operation

 

Mit dem ständigen Alterungsprozess der Bevölkerung nimmt auch die Zahl der Patienten mit einer komplexen koronaren Herzerkrankung kontinuierlich zu. Die Patienten leiden unter einer schweren Erkrankung der Herzkranzgefäße, die zu Durchblutungsstörung des Herzmuskels und in der Folge zu Brustschmerzen und schwerwiegenden Komplikationen führen kann. Zudem haben sie weitere Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, die oft ursächlich mit der Beeinträchtigung der Herzkranzgefäße zusammenhängen. Für diese Patienten besteht bei Bypass-Operation ein deutlich erhöhtes Risiko.

› mehr
Lass Darmkrebs nicht dein Schicksal werden

 

Eine Initiative der Felix Burda Stiftung und weiterer Partner macht im Monat März auf die Darmkrebsvorsorge aufmerksam. Denn obwohl man diese Krebsart leicht verhindern oder bei Früherkennung heilen kann, sterben in Deutschland laut Robert Koch-Institut jährlich mehr als 25.000 Menschen an den Folgen einer Darmkrebserkrankung. Chefarzt Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann, Leiter des viszeralonkologischen Zentrums am Alfried Krupp Krankenhaus, informiert im Gespräch über Prävention und Krebsbehandlung. 

› mehr
Medizintipps zum Hören

 

Wertvolle Tipps zum Thema Gesundheit aus dem Alfried Krupp Krankenhaus. Aktuell:

  • Herzkatheterlabor: Herzerkrankungen mit moderner Technik diagnostizieren
  • Schnarchen: Fast jeder zweite Deutsche schnarcht – bewusst oder unbewusst
  • Intensivmedizin: Überwachung und Stabilisierung lebenswichtiger Funktionen
  • Verspannung von Schulter- und Nacken: Was wirklich hilft

› mehr
Neuer Qualitätszirkel für Alterstraumatologie gegründet

 

Im AltersTraumaZentrum DGU am Alfried Krupp Krankenhaus werden Patienten mit altersbedingten Knochenbrüchen optimal versorgt. Patienten, die oft zusätzlich an Begleiterscheinungen wie Diabetes oder Herzschwäche leiden, profitieren von einem interdisziplinären Behandlungsteam aus Ärzten, Pflegekräften und Physiotherapeuten.

› mehr
XXL-Erste-Hilfe-Kurs

 

Der größte Erste-Hilfe-Kurs der Stadt fand am 1. März 2018 im Alfried Krupp Krankenhaus statt. Experten aus der Anästhesie- und Intensivpflege trainierten mit den Mitgliedern des Radio-Essen-Verkehrsmelderclubs das richtige Verhalten im Notfall und informierten live im Radio zum Thema Erste Hilfe.

› mehr
Expertensprechstunden und Kurse für Patienten, Angehörige und Interessierte im März und April

 

  • Herz: Offene Rhythmus-Sprechstunde, Offene kardiologische Sprechstunde
  • Geburt: Säuglingspflegekurs, Großeltern-Kurs: Update, Stillseminar, Kreißsaalführung
  • Darmprobleme – Wer spricht schon gerne darüber?
  • Chirurgische Therapieoptionen der Adipositas
  • Zuhause pflegen
  • Wenn der Rücken schmerzt
  • Die Schilddrüse – Kleines Organ mit großer Wirkung
  • Trauercafé
  • Medi-Talk: Kopfweh – vom Kater bis zur Migräne. Moderne Methoden der Schmerztherapie
  • 1. ALS-Tag im Ruhrgebiet
  • Kar- und Ostergottesdienste
  • Ästhetische Medizin für Frauen
  • Kein Schlaf in Sicht! Was kann ich tun?
  • Menschen mit Demenz im Krankenhaus

› mehr